Schlagwerk Cajon Bausatz

Cajon selber bauen

Eine Cajon selber zu bauen ist eigentlich so einfach wie Pfannkuchen backen. Etwas handwerkliches Geschick kann natürlich nicht schaden. Doch dank Schlagwerks Cajon Bausatz und einer „Step by step“-Anleitung gelingt selbst der unerfahrenen Hand die Fertigstellung der eigenen „Selfmade“-Groove-Kiste.

Der Cajon Bausatz von Schlagwerk besteht aus Birkenholz, und sogar ein Snare-Sound-Effekt ist mit dabei. Am Schluss wartet die Box nur noch auf ein fantasievolles Finish, das sie dann endgültig zu einem selbstgefertigten Unikat macht. Auf geht’s – das Abenteuer beginnt, hier kommt die Cajon Bauanleitung!

Den Cajon Schnellbausatz gibt es in den Versionen CBA1S mit 45 cm Bauhöhe und einer Snare-Einheit sowie in der Ausführung CBA2S mit 50 cm Bauhöhe und zwei Snare-Einheiten. Alle Bauteile sind bereits zugeschnitten und mit Nut-/Feder-Verbindern vorgefertigt. Expressleim, Schleifpapier und Spanngurte liegen dem Bausatz bei. Ebenso die Snare-Einheit(en), Schrauben, Füße sowie eine Schablone, die beim rechtwinkligen Aufbau des Korpus hilft.

Cajon mit Werkzeug
www.tomschaefer.com
Nur noch 90 Minuten bis zum ersten Beat!

Da kann nun wirklich nichts schief gehen, und wer sich an die Bauanleitung hält, sollte sein eigenes Cajon in weniger als zwei Stunden fertig haben. Alles was man selber noch an Werkzeugen benötigt, findet sich in jedem Haushalt: Zentimetermaß, Kreuzschlitz-Schraubendreher, Hammer, Bleistift sowie ein fester Spülschwamm, der als Schleifklotz-Alternative herhalten muss.

Tipp: Informativ ist übrigens ein kleiner Film auf Schlagwerk.de (via Produkte > Cajon > Schnellbausatz > CBA1S oder CBA2S klicken), der die einzelnen Schritte prima ins Licht rückt und zugleich noch ein paar handwerkliche Tricks verrät!

STICKS hat den Test gemacht und den Cajon Bausatz CBA2S in Angriff genommen. Frisch ans Werk!

5 Schritte bis zum Groove

Schritt 1: Seitenelemente, Bodenplatte und Sitzfläche werden zusammengesteckt, verleimt und mit Spanngurten (im Bausatz enthalten) fixiert. Die Pappschablone innen hilft bei der rechtwinkligen Ausrichtung.

Der Korpus wird verleimt.
www.tomschaefer.com
Der Korpus wird verleimt.

Schritt 2: Während der Trocknungszeit werden die Snare-Leiste und die Bodenleiste vorbereitet.  Kleine Nägel sind als Fixierhilfen einzuschlagen, und die Platzierung der Snareteppiche inklusive Schraubenlöcher kann vorbereitet werden. Nach etwa 20 Minuten ist die Korpusverleimung soweit fest, dass nun Snare- und Boden-Leisten eingesetzt werden können.

Das Anbringen der Snares
www.tomschaefer.com
Das Anbringen der Snares

Bei der Verschraubung der Snares ist darauf zu achten, dass die Spiralen zur Schlagfläche ausgerichtet sind!

Diese Spiralen drücken später gegen die Schlagfläche.
www.tomschaefer.com
Diese Spiralen drücken später gegen die Schlagfläche.

Schritt 3: Die Schlagfläche wird aufgeleimt und mittels Druckplatte und Spanngurten fixiert.

Das Aufleimen der Schlagfläche, mit Druckplatte und Gurten festgezurrt.
www.tomschaefer.com
Das Aufleimen der Schlagfläche, mit Druckplatte und Gurten festgezurrt.

Schritt 4: Die Trocknungszeit kann wiederum genutzt werden, um die Kanten des Schalllochs zu runden. Das Loch ist von Schlagwerk bereits ausgeschnitten. Nun erfolgt in gleicher Weise – wie schon bei der Frontplatte/ Schlagfläche – die Verleimung der Rückwand.

Die Rückwand wird aufgelegt.
www.tomschaefer.com
Die Rückwand wird aufgelegt.

Inzwischen kann man sich mit dem Anschrauben der Füße befassen.

Zum Schluss werden noch die Füße angeschraubt.
www.tomschaefer.com
Zum Schluss werden noch die Füße angeschraubt.

Schritt 5: Nach weiteren 20 Minuten ist auch die Rückwand fest, und nun müssen alle Ecken und Kanten geschliffen, gerundet und „schön gemacht“ werden (Schleifpapier gehört zum Bausatz). Falls kein Schleifklotz zur Hand ist, kann auch ein fester Spülschwamm verwendet werden.

Die eigene Groove-Kiste präsentiert sich nun im hölzernen Rohzustand und ist zum ersten Mal spielbereit!

Fertig und losgrooven!
www.tomschaefer.com
Fertig und losgrooven!

 

Um die Holzoberflächen zu schützen, empfehlen sich Holzöle oder Lasuren. In der Oberflächengestaltung ist natürlich auch die eigene Fantasie gefragt. Und wer Farbe ins Spiel bringen will, der darf sich ungeniert austoben. Auf der Schlagfläche sollte man eher dezent mit Lacken umgehen.

Und der Sound?

Wow – da kommt richtig war raus! Ein guter Bass ist hier vorhanden, und Attack-Beats bringen Kraft ins Spiel. Der Snaresound kommt zwar etwas raschelig daher, aber mit ein paar Klebeband-Streifen, die man vorsichtig und zunächst leicht dosiert über die Spiralenden klebt, gibt es variable Justier Justiermöglichkeiten, um die Snare-Präsenz der eigenen Vorstellung anzupassen. Auf jeden Fall überrascht das „Selfie“ Cajon mit einem ausgewogenen Klang und lädt dazu ein, sich unmittelbar ins Groove-Abenteuer zu stürzen.

 FAZIT

Eins der heißbegehrtesten Percussion-Instrumente dieser Tage als Schnellbausatz? Ja! Es funktioniert, das Bauen ist nicht schwierig, und am Ende klingt die Cajon wirklich klasse. Schlagwerks Cajon-Schnellbausatz ist mit sauber vorgefertigten Einzelteilen bestückt, und auch die Bauanleitung bietet in Bild und Wort klare Informationen. Kein Problem also für handwerklich Ungeübte, die nach weniger als zwei Stunden stolz auf dem eigenen und selbstgebauten Meisterwerk aufsatteln können. Eine tolle Sache – spannend, handwerklich und musikalisch kreativ. Das besondere Ereignis einer selbstgebauten Cajon lebt auch vom Langzeiteffekt – an schöne Dinge erinnert man sich schließlich immer wieder gern!

2 Kommentare zu “Cajon selber bauen”
  1. Vielen Dank für diesen tollen Artikel. Ich habe auch schon mehrere Cajons selber gebaut und es ist gar nicht so schwer wie man glaubt. Es macht sehr viel Spaß und man das auch gut in einer Gruppe mit Schülern durchführen.
    Mit besten Grüßen,
    Manfred von http://www.cajon-bausatz.de/

    Antworten
  2. Andreas

    Hey Sitcks Team. Erstmal vorab In bin fleißiger Sticks Leser und finde euer Magazin wirklich sehr gut gelungen. Ich hab vor kurzem auch den Schlagwerk Cajon Bausatz geschenkt bekommen und bin sehr begeistert. Vor dem Aufbau bin ich auf eueren Artikel gestoßen und er hat mir sehr gut weitergeholfen.
    Grüße,
    Andreas von http://www.cajon-kaufen.com

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: