Percussion am Drumset

Cajon Drumset: Der richtige Aufbau

Das erste Instrument, das wir mit dem Schlagzeug verbinden, ist die Cajón. Nach der vorigen Einleitungsfolge geht es nun um den optimalen Aufbau von Cajón und Schlagzeug.

SETUP ESSENTIALS
Beim Zusammenbringen von Schlagzeug und Cajón gibt es einige Faktoren, die den Aufbau beeinflussen. Da spielt z. B. die Relation (Größe/Entfernung) beider Instrumente zueinander eine wichtige Rolle: Durch den Austausch des Schlagzeug-Hockers mit einer Cajón können sich nämlich große Unterschiede im Set-Aufbau ergeben. Anders als ein Schlagzeug-Hocker, ist die Cajón in ihrer Höhe und Größe nicht verstellbar, so dass nun die Sitzposition auf der Cajón den Aufbau des Sets mit vorgibt!

Das hat zur Folge, dass das gesamte Set von der Höhe und auch von den Anschlagwinkeln her auf die neue Sitzposition ausgerichtet werden sollte, sonst finden beide Instrumente nicht anständig zueinander. Viele Drummer sollten daher das Set tendenziell niedriger aufbauen. Das betrifft die Hardware (Hi-Hat, Snare-Ständer, auch Toms und Cymbals) denn die Sitz- und Beinposition auf einer normalen 4/4-Cajón ist üblicherweise niedriger als bei einer vergleichbaren Schlagzeug-Position.

holger-mertin

Auf den Fotos seht ihr meine Sitzposition und den Set-Aufbau mit einer leicht über – dimensionierten 5/4-Cajón. Aufgrund der Übergröße dieser Cajón ergibt sich am Set eine entspannte Sitzposition. Wichtig: Auch ganz normale Cajón-Standard-Größen (4/4- Cajón) funktionieren gut bei der Integration als Drummer-Sitz in das Drum-Set. Und im Percussion-Bereich gibt es Hardware, wie z. B. die „Low Hat“ von Meinl, die als Hi-Hat-Maschine speziell zugeschnitten ist auf tiefere Cajón-Sitzpositionen.

Kleinere, aber durchaus gängige 3/4-Cajónes sind in diesem Kontext für einen mittelgroßen, ca. 1,80 Meter messenden Drummer allerdings höchstwahrscheinlich zu niedrig. Achtet also auf die richtige Größe der Cajón!

Ein weiterer wichtiger Punkt: Wie baue ich die Pedale auf? Antwort: Durch die eckigkantige Cajón-Form wird ein gewisser Winkel für die Beine vorgegeben, weshalb ihr die Hardware bzw. die Pedale (Hi-Hat, Bassdrum-Pedal) darauf ausrichten solltet. Wenn ihr z. B. Grooves mit beiden Händen auf der Cajón spielt, und die Füße Hi-Hat und Bassdrum bespielen, dann müssen die Pedale so aufgebaut sein, dass die Beine den Händen genug Platz lassen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: