E-Special

Cajon lernen mit den Cajon Basics von STICKS

Du möchtest Cajon lernen? Kein Problem: Die STICKS Workshop-Reihe Cajon Basics zeigt dir mit reichlich Profi-Tipps, anschaulichen Bildern und Sound-Beispielen, wie du Schritt für Schritt Cajon lernen richtig angehst!

bild1_cajon_lernen

Mit dem Wunsch, Cajon spielen zu lernen, stehst du nicht alleine da – die Cajon ist ein faszinierendes Instrument, das ein breites Spektrum an musikalischen Einsatzmöglichkeiten bietet. Bevor es an das Cajon-lernen geht, hier ein paar Infos zu der Geschichte der coolen Groove-Box: Die Ursprünge der „Kiste“ liegen in Peru und Kuba. Anfang der 80er-Jahre integrierte der spanische Gitarren-Virtuose Paco de Lucia die Cajón in seine moderne Flamenco-Musik, was als Startschuss für die Cajon-Bewegung in Europa gilt. Und der Siegeszug geht weiter: Mittlerweile gehört die Cajon zum festen Bestandteil vieler musikalischer Genres weltweit. Vom „Acoustic Drumset“ oder „Schlagzeug-Ersatz“ ist auch häufig die Rede. Und obwohl die Cajon scheinbar mühelos in die unterschiedlichsten Musikstile hineinpasst und integriert werden kann, gibt es dennoch einige wichtige Basics für das Cajon-Spiel, die beim Cajon lernen berücksichtigt werden sollten!

<<Hol dir jetzt den STICKS-Workshop zum Cajon-lernen!>>

Bei aller Freude am Experimentieren und kreativen Ausprobieren sollten diese Basics unbedingt erlernt werden. Denn die Cajon ist ein eigenständiges Instrument mit einer eigenen Geschichte sowie spezifischen instrumentenbaulichen und spieltechnischen Eigenschaften. Folglich sollte die Cajon nicht lediglich als Ersatz für andere Instrumente gesehen werden, denn sonst kann man diesem geschichtsträchtigen und facettenreichen Instrument nicht gerecht werden! Die Grundschlagtechniken bilden das Fundament beim Cajon lernen. Je nach Musiktradition und persönlicher Spielweise gibt es unterschiedliche Grundschläge, und auch die Bezeichnung der einzelnen Schläge variiert. Gerade außerhalb der drei traditionellen Cajón-Musikkulturen Peru, Kuba und Spanien gibt es vielerlei Ansätze, wie die „Rhythmus-Kiste“ gespielt werden kann. Dies ist kein Wunder, stellt die Cajon außerhalb dieser drei Musikkulturen doch ein noch sehr junges Instrument dar. Erst im Laufe der Zeit werden sich daher allgemeingültige Standards bilden.

In dem Special „Cajon lernen“ bringt dir der Percussion-Experte und STICKS-Autor Holger Mertin neben den Grundschlägen einfache Übungen und coole Grooves bei. Zu den einzelnen Übungen gibt es zusätzlich Soundfiles, die dich beim Cajon lernen unterstützen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Üben!

 

Das 9-seitige Download enthält folgende Workshops zum Cajon lernen:

– Die Grundschläge: Bass & Tip

– Die Grundschläge: Tip & Bass (2)

– Der Grundschlag: “Open Tone”

– Übungen und Grooves mit Bass, Tip und Open Tone

– Handsätze: Übungen und Grooves mit Bass und Tip

– Handsätze (2): Übungen und Grooves mit Bass, Tip und Open Tone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: