Backing Tracks Survivor

Survivor Play Along: Eye Of The Tiger

Heute präsentieren wir dir den Song „Eye Of The Tiger” von Survivor als Play Along! Und wer kennt es nicht, das Auge des Tigers? Dir werden verschiedene Versionen gegegeben – ein Instrument fehlt jeweils, damit DU dazu spielen kannst!

Rhythmisch interessant ist das Song-Intro, bei dem die Drums in den ersten acht Takten die Akzente des Gitarren-Riffs mitbetonen und erst ab CD-Zeit 00:27 zu diesem Gitarren-Pattern den durchlaufenden Basis-Goove spielen.

Anzeige

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

survivor-playalongsurvivor-playalong-2

Für rhythmische Spannung sorgt das versetzte Spielen des synkopischen Gitarren-Riffs bei der Wiederholung in Takt 6 des ersten A-Teils (Takt 2 ab CD-Zeit 00:18). Hier beginnt das Pattern statt wie bisher auf der Zählzeit „3“ um eine 1/8-Note versetzt erst auf der „3und“. Der Basis-Groove des Songs ist ein einfacher 1/8-Rhythmus mit einem konventionellen Snaredrum-Backbeat auf den Zählzeiten „2“ und „4“, auf den 1/4-Noten durchlaufenden BassdrumAkzenten sowie sehr in den Hintergrund gemixten 1/8-Noten auf der Hi-Hat. Iim Zusammenspiel mit dem 1/4-Bass-Pattern entsteht ein stampfend marschierender Groove, verstärkt durch einen regelmäßig auf die Snaredrum-Backbeat Zählzeit „2“ platzierten Tamburin-ähnlichen Sound.

Unauffällig platzierte Fills wie in Takt 8 des zweiten A-Teils (ab CD-Zeit 00:27) entstehen z. B. durch den Einbau eines einzigen zusätzlichen Bassdrum-Akzents auf der Zählzeit „3a“ oder eines weiteren SnaredrumAkzents auf der „3e“ in Takt 4 des Outros ab CDZeit 03:48. Etwas aufwendiger geht es dagegen z. B. in Takt 8 des B-Teils ab CD-Zeit 00:49 zu oder auch in Takt 8 von Teil C (ab CD-Zeit 01:24)

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: