Produkt: Sticks Digital 07-08/2019
Sticks Digital 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
Go Music Jubiläum, Live-Album und Online-Konzert

25 Jahre GO MUSIC! Online Konzert am 22. Mai 2021

(Bild: wwwBodyAndBlues.de)

25 Jahre GO MUSIC! Zu diesem Anlass findet am Samstag, den 22. 05. 2021 ein Online-Konzert statt. Ab 20.30 Uhr wird Gründer und Organisator Martin Engelien am Bass zusammen mit Dirk Brand (Drums), Pitti Hecht (Percussion), Bo Heart (Keyboards), Jürgen Scholz (Gitarre), Christian Felke (Saxophon) und Jeannette Marchewka (Vocals) auf der Bühne stehen und in bester GO MUSIC Tradition beliebte Hits in eigenen, „unvorherhörbaren“ Interpretationen live darbieten.

Die Idee zu der mittlerweile so bekannten wie beliebten Konzertreihe kam Martin Engelien Mitte der 1980er Jahre im Backstage-Bereich von „Wetten, dass …“, als er bei den Proben mit Erschrecken feststellen musste, wie die Musiker-Kollegen von kreativen Machern zu Kamerastatisten degradiert wurden. Aus purer Liebe zur Musik und Spaß am Spielen rief er daraufhin  die Konzertreihe GO MUSIC ins Leben, deren Startschuss im Mai 1996 im Jazzkeller Krefeld fiel.

Anzeige

Das Konzept von GO MUSIC ist so einfach wie effektiv: Alte Klassiker aus Pop, Rock und Jazz werden auf der Bühne von den Mitwirkenden, zur Überraschung und Begeisterung sowohl des Publikums als auch der beteiligten Musiker, „unvorherhörbar“ frei interpretiert.

„Klar, eine Jam-Session eben!“ könnte man jetzt sagen, doch wer das denkt, war sicherlich noch nie bei einem GO MUSIC Konzert, denn hier versuchen sich nicht irgendwelche Hobbymusikanten an ihren Lieblingssongs, bei GO MUSIC steht die internationale Creme de la Creme der Studio- und Live-Musiker auf der Bühne.

In den 25 Jahren der GO MUSIC Konzertreihe gab es bisher auf den ausgedehnten Tourneen im In- und Ausland ca. 250 verschiedene Band-Besetzungen mit insgesamt weit über 300  Mitwirkenden. Darunter Namen wie Ben Granfelt (Leningrad Cowboys, Wishbone Ash), Purple Schulz, Henrik Freischlader, T.M. Stevens (Joe Cocker, Tina Turner, James Brown) Pete Haycock (Climax Blues Band, Electric Light Orchestra), Sylvia Gonzáles Bolívar (Phil Collins, Rod Stewart), Mark Schulman (Pink, Foreigner, Billy Idol), Annette Kluge (Ina Deter Band, Herwig Mitteregger), Peter Weniger (Lionel Richie, Billy Cobham), Delmar Brown (Sting, Peter Gabriel), um nur einige zu nennen.
Zu den Drummer*innen, die in diesen 25 Jahren bei den Go MUSIC Konzerten mitwirkten gehören außer den bereits erwähnten Mark Schulman und Anette Kluge u. a. auch Mel Gaynor, Dieter Steinmann, Manni von Bohr, Bernie Bovens, Dirk Sengotta, Micha Fromm, Wolfgang Roggenkamp, Charly T., Bene Neuner und Dirk Brand.

Bass’n’Drums: Martin Engelien und Dirk Brand (Bild: wwwBodyAndBlues.de)

Und die Konzerte von GO MUSIC erfreuen sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit, die Shows der immer top zusammengestellten Ensembles sind so gut wie immer ausverkauft. Qualität spricht sich eben herum, und so wurden auch die Clubs und Hallen über die Jahre immer größer.

Zum 25. Jubiläum von GO MUSIC erscheint nun eine Doppel-CD mit den Interpretationen von 16 Rock und Pop Klassikern wie „Whole Lotta Love“  (Led Zeppelin), „A Whiter Shade Of Pale“ (Procul Harum), „Skyfall“ (Adele), „The House Of The Rising Sun“ (Bob Dylan), „Time After Time“ (Cindy Lauper) oder „Man In The Mirror“ (Michael Jackson), live gesungen und eingespielt auf den letztjährigen GO MUSIC Konzertreisen, von einer illustren und wie gewöhnlich ausgezeichneten Schar an Künstlern, die normalerweise für Bands und Künstler wie z.B. Glasperlenspiel, Zucchero, Pur, Elton John, Phil Collins, Iron Butterfly, Pink Cream 69, Tigers of Pan Tang , Michael Jackson und vielen mehr tätig sind oder waren.

Nur eine Position in der von Tour zu Tour wechselnden Besetzung bleibt stets die Gleiche, nämlich die des Bassisten. Den Viersaiter bedient natürlich der Gründer, kreative Kopf, Ideengeber und Organisator von GO MUSIC, Musiker aus Leidenschaft (und der bässte der Bassisten): Martin Engelien persönlich. Und außer 25 Jahren Go MUSIC kann dieser 2021 noch zwei weitere Jubiläen feiern.

Vor genau 50 Jahren hat der gebürtige Essener den Bass zu seiner Leidenschaft und das Bass-Spielen zu seinem Beruf erklärt. Seither war er unter anderem Band-Mitglied bei Klaus Lage („1000 und 1 Nacht“, „Faust auf Faust“), hat lange mit der Jazz-Ikone Albert Mangelsdorff gespielt, bei über 100 CD-Produktionen mitgewirkt, die sich zusammen mehr als 10 Millionen mal verkauft haben, und er hat ca. 250 TV-Auftritte sowie 335 Shows des Peter Maffay-Musicals „Tabaluga und Lili“ auf dem Buckel.

Der zweite Feier-Anlass ist eher privater Natur:  Der international renommierte Bassist und Produzent feiert dieses Jahr seinen 65. Geburtstag, zu dem wir herzlichst gratulieren!

Und sobald wieder Live-Konzerte und Tourneen möglich sind, wird Martin Engelien seinen Geburtstag und sein Jubiläum als Musiker bei einer weiteren Tournee von GO MUSIC mit allen Mitwirkenden und dem Publikum feiern. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Also: GO MUSIC!

Produkt: Sticks Digital 11-12/2019
Sticks Digital 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren