Produkt: Sticks 05-06/2019
Sticks 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums
Aufnahme in den Brighton Music Walk of Fame

Drummer Steve Ferrone von Heimatstadt Brighton geehrt

(Bild: Manja Williams-manja)

Gretsch Drums Endorser Steve Ferrone wurde am 10. Juli 2019 von seiner Heimatstadt Brighton geehrt und in den “Music Walk of Fame” der Stadt aufgenommen.

Damit gehört Steve Ferrone nun zu einer angesehen Famiie renommierter Musiker wie z. B. Jimmy Page (Led Zeppelin), Jeff Beck, David Gilmour (Pink Floyd), Rod Stewart, The Cure und The Who (Pete Townsend, Roger Daltrey, John Entwistle und Keith Moon). Auch Gretsch-Präsident Fred Gretsch nahm an der Zeremonie in Brighton teil.

Anzeige

Steve Ferrone war lange Jahre der Drummer von Tom Petty & The Heartbreakrers und früher langjähriges Mitglied der Average White Band mit der er u. a. eine legendäre Performance auf dem Live-Album “Person To Person” ablieferte. Er arbeitete live und im Studio mit vielen weiteren Künstlern und Bands wie z. B. Michael Jackson, Eric Clapton, Duran Duran, Stevie Nicks, Christine McVie, Chaka Kahn und Johnny Cash. Vor kurzem spielte er eine UK-Tour mit dem renommierten britischen Produzenten Trevor Horn und dem SARM Orchestra. Gemeinsam mit Trevor Horn und den ehemaligen Dire-Straits-Musikern Alan Clarke, Danny Cummings, Phil Palmer und Mel Colins tourt er zudem auch mit The Dire Straits Legacy. Steve Ferrone wird von Top-Musikern der Welt für seine hochklassige, stilvolle Musikalität, seinen massiven Sound und seine formidablen, superb getimten funky Grooves geschätzt.

Steve kommentierte die Zeremonie zur Einführung in den „Brighton Music Walk of Fame“ mit den Worten: „Es ist ein wundervolles Gefühl, von seiner Heimatstadt für das geehrt zu werden, was ich liebe: Musik zu machen!“

Der „Brighton Music Walk of Fame“ ist eine Hommage an die mit der Stadt und Sussex assoziierten Stars der vergangenen 5 Jahrzehnte. Weitere neu eingeführte Stars der Musikszene waren 2019 Dusty Springfield, Alison Moyet, Simon Raymonde (Cocteau Twins) und Chris Difford (Squeeze).

Weitere Informationen: brightonmusicwalkoffame.com; gretschdrums.com/artists/steve-ferrone

Produkt: Sticks 11-12/2019
Sticks 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren