Produkt: Lightning – KXM
Lightning – KXM
Lightning: Hol Dir die Playalong-Versionen des Songs von KXM!
JAM! Workshop und Playalongs

Golden Earring Playalong: Radar Love

Golden Earring wurde schon 1961 von Gitarrist und Sänger George Kooymans und Bassist Rinus Gerritsen gegründet. Anfang der 70er orientierten sich Golden Earring mehr in Richtung Hard Rock. 1973 erschien das Album „Moontan“, und mit „Radar Love“ gelang ein massiver Hit. Unter www.radar-love.net findet man übrigens viele Infos und Anekdoten zu diesem Song.

Anzeige

In der Albumversion war „Radar Love“ fast sechseinhalb Minuten lang. Das nebenstehende Leadsheet zeigt den Aufbau der gut fünf Minuten langen Single-Version. Im Intro beträgt das Tempo zunächst 118 bpm, nach einer Fermate markiert dann die Snaredrum den Shuffle mit 198 bpm, der mit beträchtlicher Energie dafür sorgte, dass „Radar Love“ diverse Male zum „No. 1 Driving/Travel Song“ gekürt wurde.

Notation

Der Groove basiert auf einem auf der Snaredrum gespielten Shuffle-Pattern, auch „Train Shuffle“ genannt. Dieser „Zug-Sound-Effekt“ entsteht dadurch, dass bei dieser durchlaufenden Shuffle-Figur, die durch das Fehlen der jeweils zweiten Achteltriole jeder Viertel-Zählzeit entsteht, die Backbeat-Akzente auf den Zählzeiten „2“ und „4“ gegenüber den anderen Anschlägen betont werden.

Vom Sticking her kommt in der Regel der Handsatz RR-LL-RR-LL zur Anwendung.
Möglich ist aber natürlich auch das „Hand zu Hand“-Sticking RL-RL-RL-RL.

Erst in Teil B1 wird der Shuffle-Effekt rhythmisch nicht mehr voll ausgespielt, lediglich einige Bassdrum-Akzente auf der dritten Triole der „3“ bzw. „4“ deuten ihn an. Beim kurzen Drum-Solo in Teil D sorgt ein Snaredrum-Backbeat auf der „2″ und „4″ für das Rhythmus-Feel, während die diversen Tom-Akzente eine rhythmische Melodie spielen.
Für das spezielle Drive-Feeling und die Groove-Zweitaktigkeit sorgt zudem das synkopische Setzen einzelner Akzente: So wird durch das Weglassen des Anschlags auf der „3“ in Takt 1 des Solos die dritte Achteltriolen-Zählzeit der „2“ ebenso leicht hervorgehoben wie die dritte Achteltriole der „4“ durch das Fehlen eines Anschlages auf der „1“ des nachfolgenden Taktes.
Zum Schluss des Songs wird das zu Beginn gespielte Snaredrum-Basis-Pattern durch ein etwas konventionelleres mit Ride-Cymbal, Snaredrum-Backbeat, diversen Bassdrum-Akzenten sowie einer auf „2“ und „4“ getretenen Hi-Hat ersetzt.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Radar Love“ von Golden Earring – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Für Musiker, die gerne mit anderen Instrumenten zusammen spielen, aber nicht ständig die perfekte Band zur Verfügung haben, bieten JAM Playalongs ideale Backing Tracks und Playback-Versionen angesagter Hits und Song-Klassiker.

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Bläser
  • ohne Drums
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Vocals
  •  inkl. Leadsheet der Drumpatterns.

//  [10280]

Produkt: To Drink From The Night Itself – At The Gates
To Drink From The Night Itself – At The Gates
To Drink From The Night Itself: Hol Dir die Playalong-Versionen des Krachers von At The Gates!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren