Dresdner Drum Festival geht in Runde 12

Marcel Bach eröffnet das Dresdner Drum & Bass Festival 2018

 

Drummer Marcel Bach wird am 15. 09. pünktlich um 12:00 Uhr das diesjährige Dresdner Drum & Bass Festival im Club „Scheune“ in Dresden eröffnen.

Anzeige

Bei seiner Solo-Performance wird Marcel Bach neben Tracks seiner Post-Rock-Band Suntrigger auch eine Live-Vorschau seiner neuen Drum-DVD „Rhythmic Diversity“ bieten, die im Herbst 2018 veröffentlich wird.

Weitere Drummer und Percussionisten der 12. Ausgabe des Dresdner Drum & Bass Festivals sind u. a. Aaron Spears, Poogie Bell, Horacio „El Negro“ Hernandez, Richard Spaven (mit dem Spaven Trio), Pete Lockett, die Jamiroquai Rhythm Section – Derrick McKenzie (Drums) und Paul Turner (Bass) –,  Henrik Linder & Aron Mellergardh von The Dirty Loops, Jost Nickel, Dirk Erchinger, Claudio Spieler, Dirk Brand, Tom Götze sowie The Booty Jive und Triple Trouble.

Dieses Line-up unterstreicht zeigt den Anspruch der Organisatoren, die fünf Bühnen des Dresdner Drum & Bass Festival  2018 mit echten Headlinern vollzupacken.

Hinterlasse einen Kommentar