Produkt: Sticks Digital 01-02/2020
Sticks Digital 01-02/2020
Marco Minnemann - Drums araound the world +++ Interview: Jakob Hegner, Holger Maik Mertin +++ Test-Special: Pearl e/Merge e/Hybtid Set
Komfortabler Hardware-Transport

Top 5: Hardware Bags mit Rollen

In dieser Folge unserer TOP 5 Reihe empfehlen wir fünf Drum Hardware Bags (Transporttaschen) mit Rollen. Kriterien waren u. a. die Möglichkeit, das Hardware Bag weitestgehend allein transportieren zu können, wobei integrierte Rollen selbstverständlich unabdingbar sind.

Anzeige

Allerdings sollte das Bag durch stabile Griffe auch gute Möglichkeiten bieten, es mit zwei Personen tragen zu können. Weiterhin sollten solide Reißverschlüsse vorhanden sein und das Bag aus möglichst wasserfestem Material gefertigt sein, so dass auch ein Transport bei regnerischem Wetter der wertvollen Hardware nicht schaden kann.

Wie immer gibt es eine Auflistung der ausgewählten Produkte nach Herstellernamen von A – Z und keine Wertung von 1 – 5.

 

Gator Drum Hardware Bag HDWE1436

Ein Drum-Hardware-Bag, das unsere Kriterien im vollen Umfang erfüllt, ist das Gator Drum Hardware Bag HDWE1436. Dieses Hardware Bag stammt aus der Protechtor-Hardware-Serie von Gator, ist aufgrund der integrierten Rollen komfortabel zu bewegen und bietet sehr viel Platz für Stativmaterial (im mit Kunststoff gefüttertem Hauptfach) und auch kleineres Zubehör (außenliegende Tasche). Das widerstandfähige Nylon-Obermaterial zeichnet sich durch Reißfestigkeit und Wasserresistenz aus. Somit wird der Inhalt sehr gut vor äußeren Einflüssen geschützt.


In einem stabilen Kunststoffboden (der das Bag bei Auslastung stabilisiert) sind zwei Rollen integriert, die auch größeres Lasten meistern können. Für guten Tagekomfort stehen insgesamt vier stabile Griffe und zwei Schultergurte zur Verfügung.
Das große Hauptfach bietet einen immensen Stauraum für mehrere Stative verschiedenster Art, sogar Drummer-Sitze lassen sich problemlos verstauen. Um das Verrutschen der innenliegenden Hardware zu verhindern, ist das Hauptfach mit Fixierungsgurten ausgestattet. Sie sind unterfüttert, damit verchromte Teile nicht etwa durch Kratzer in Mitleidenschaft gezogen werden. In der außenliegenden Zubehörtasche kann kleineres Equipment sicher untergebracht werden, so dass es garantiert nie vergessen wird. Hier finden auch Sticks, Besen, Schlägel oder Stimmschlüssel ihren Platz.
Das Gator Drum Hardware Bag HDWE1436 überzeugt mit einer sehr guten Verarbeitungsqualität aller hochwertigen Komponenten, was auf eine hohe Langlebigkeit schließen lässt.

 

GEWA SPS Hardware Trolley 47 120cm

Im aus hochwertigem, reißfesten und wasserabweisenden Cordura 600D gefertigten GEWA SPS Hardware Trolley 47 mit seinen 120 cm Länge lasse sich nicht nur Stative sondern auch entsprechend lange Stangen eines Drum Rack unterbringen. Für das meist ordentlich hohe Gewicht der Hardware-Beladung sind alle tragenden Teile verstärkt und mit 20 mm Schaumstoff gefüttert. Drei gepolsterte Tragegriffe, ein gepolsterter Schultergurt und widerstandsfähige Rollen sowie der Holzboden mit Stellkufen bzw. Gleitschienen (und wasserabweisendem Untermaterial) sorgen für leichten Transport allein oder auch zu zweit.
Das Innenfach bietet reichlich Platz für ein komplettes Hardware-Set oder ein entsprechendes Drum-Rack samt allen Stativmaterial und Halterungen. In einer außenliegenden Tasche können außerdem noch Kleinteile und Zubehör aufbewahrt werden. Bei einem Eigengewicht von etwas über 9 kg ist ein Transport mit einer Zuladung von etwa 50 kg Hardware durch die Gleitschienen (beim Be- und Entladen) und die oben und an den Stirnseiten angebrachten gepolsterten Griffe mit dem GEWA SPS Hardware Trolley 47 noch durchaus von einer Person handhabbar.

 

Millenium Touring Trolley

Der preiswerteste Kandidat dieser TOP 5 stammt aus dem Programm der Thomann-Hausmarke Millenium. Der Millenium Touring Trolley bietet zu einem günstigen Preis viele Features, die ihn zu einer empfehlenswerten Anschaffung nicht nur für den Drummer mit knappen Budget machen, sondern auch für alle Drummer, die ein Zweit-Bag für den schnellen Transport eines kompakten gepackten Hardware-Sets für die Probe, Session oder auch kleinen Gig „zwischendurch“ suchen.
Der Millenium Touring Trolley bietet zwar viel Platz für die Hardware, doch sollte diese nicht zu umfassend bzw. zu schwer sein. Hi-Hat-Maschine, Bassdrum-Pedal, zwei Cymbal-Ständer und Drummer-Sitz (mit quer/hoch gestellter Sitzfläche) passen locker rein und sind auch vom Gewicht her dann auch noch von nur einer Person handhabbar. Damit beim Transport die Hardware nicht verrutscht, lassen sich die Stative mit zwei innenliegenden Gurten festzurren.


Für den Transport zu zweit gibt es an den Stirnseiten zwei Klappgriffe aus Metall. Allerdings sind die Stirnseiten konstruktionsbedingt gerade hier nicht verstärkt (wie Boden und Längsseitenteile), so dass bei zum Transport ausgeklappten Griffen die Stirnseiten etwas eingedrückt werden. Ansonsten ist dieses Hardware Bag ausreichend stabil, wenn es nicht allzu hoch belastet wird. Auf jeden Fall zeichnet sich der Millenium Touring Trolley durch ein ausgezeichnetes Preis/Leistungs-Verhältnis aus.

 

Pearl Hardware Bag with Wheels 46

Das Pearl Hardware-Bag 46 mit Rollen ist in drei Größen erhältlich. Die von uns ausgewählte Version mit 46″ Länge ist die mittlere Größe und ermöglicht auch die Zuladung von Rack-Stangen (wie z. B. des Pearl DR-501 ICON Drum Rack). Dabei ist es immer noch so handlich, dass es auch bei voller Ladung weitestgehend von nur einer Person transportiert und bewegt werden kann.
Für den Transport allein stehen außer den soliden Rollen auch zwei Gleitschienen am Boden zur Verfügung (sehr gute Hilfe beim Be- und Entladen wie auch beim Ziehen über Treppenstufen), ebenso gepolsterte Griffe an den Stirnseiten, ein Tragegriff an der Oberseite und ein Schultergurt. Durch die zahlreichen Griffmöglichkeiten lässt sich das Hardware Bag auch zu weit gut transportieren.
Neben allen Nähten ist auch der Boden des Pearl Hardware Bag verstärkt, so dass ein recht hohes Zuladungsgewicht  möglich ist, was allerdings leider durch ein relativ hohes Eigengewicht von fast 10 kg etwas eingeschränkt wird.
Die geräumige Innentasche bietet großzügigen Stauraum für ein komplettes Drum Rack bzw. ein größeres Hardware Set. Ein bemerkenswertes Feature sind die insgesamt drei Außentaschen, zwei kleinere auf den Stirnseiten und eine größere längliche auf einer Seite. So lässt sich im Pearl Hardware Bag 46 mit Rollen  neben Kleinteilen auch noch jede Menge Zubehör gut sortiert unterbringen.

 

TAMA Powerpad Hardware Bag PBH05

Rein optisch bietet das TAMA Powerpad Hardware Bag PBH05 durch die Kunstlederanmutung des Deckels eine gewisse Wertigkeit. Diese bestätigt sich durch die Features z. B. eines Cordura 1200 Materials (doppelte Stärke der meisten anderen Anbieter) und eine starke Polsterung und fünfschichtige Verstärkung der Innenwände und des Bodens.


Mit seinen 85 cm Länge bei einer Breite von 32 cm und einer Höhe von 22 cm (Innenmaße) ist es recht kompakt und bietet dennoch eine großzügige Zuladung von Stativen hinsichtlich Menge wie auch Gewicht. Mittels zweier solider Gurte lässt sich die Hardware in der Innentasche sicher festzurren. Für Kleinteile und Zubehör stehen zwei Außentaschen zur Verfügung. Deckel und Außentasche können mit sehr guten, leicht laufenden Reißverschlüssen geschlossen werden.
Dank gut dimensionierter solider Rollen lässt sich das TAMA Powerpad Hardware Bag PBH05 komfortabel manövrieren. An der Stirnseite und an der gegenüberliegenden Seite, an der sich die Rollen befinden, gibt es starre, stabile  Kunststoff-Griffe, wobei der an der Rollenseite zugleich als Abstellschiene dient, wenn man das Bag hochkant stellen will. Unter dem sehr stabilen Boden finden sich zudem zwei feste Gleitschienen, die das Be- und Entladen sowie das Ziehen z. B. über Treppenstufen leichter machen.

// [14675]

Produkt: Sticks Digital 01-02/2020
Sticks Digital 01-02/2020
Marco Minnemann - Drums araound the world +++ Interview: Jakob Hegner, Holger Maik Mertin +++ Test-Special: Pearl e/Merge e/Hybtid Set

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren