JAM! Track des Tages

Tower Of Power Playalong: Soul With A Capital S

„Soul With A Capital S“ steht auf der Liste der am häufigsten gecoverten Funk-Tunes ziemlich weit oben. Der Song stammt von „T.O.P.“, einem der besten Alben der Band, die ihren fünfköpfigen Bläsersatz schon für Produktionen von Musikern wie Carlos Santana, Elton John, John Lee Hooker, Rod Stewart, Jefferson Starship, Heart, Huey Lewis and the News, Little Feat, Lyle Lovett, Phish, Aerosmith, Rolling Stones, Eurythmics, Phil Collins, Lenny White oder Tom Jones ausgeliehen hat.

Anzeige

Meistens aber macht die Combo, was ihr mittlerweile schon seit 50(!) Jahren am meisten Spaß macht: um die ganze Welt touren und unzählige Gigs spielen. In nunmehr fünf Jahrzehnten ging Tower Of Power durch diverse Besetzungswechsel, die Spielfreude ist den älteren Herren jedenfalls nicht verloren gegangen, wie diverse mitreißende Live-Mitschnitte auf YouTube eindrucksvoll belegen.

FOTO: www.annawebber.com

Und immer noch sorgt mit Bassist Francis Rocco Prestia und Drummer David Garibaldi die legendäre Rhythm Section der Band für den unnachahmlichen Groove von Tower of Power.

Notation

Dieser Funk-Klassiker wird in erster Linie von den phänomenalen Bläser-Sätzen der Brass-Section bestimmt. Nach einem etwas desorientierenden Intro mit im Sechsergruppen-Abstand platzierten Haupt-Akzenten auf den Zählzeiten „1a“, „3e“, „4a“ in Takt 1 sowie „2e“ sowie „3a“ in Takt 2 beginnt die Gitarre mit einem markanten Funky-Pattern, begleitet von den Drums mit einem entsprechenden und von der Akzentuierung her synkopischen HiHat-Pattern. Mit dem Band-Einstieg ab 00:10 spielt Drummer David Garibaldi bereits den Groove, der basismäßig während des kompletten Songs zum Einsatz kommt. Markant ist hierbei der neben den konventionellen Snaredrum-Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ zusätzlich auf der Zählzeit „3e“ platzierte Snaredrum-Akzent. Im Zusammenspiel mit den synkopischen Bassdrum-Akzenten entsteht ein cooler Funk-Groove, dessen „Rollen“ nicht zuletzt durch die diversen Snaredrum-Ghost-Notes bestimmt wird. Die einzelnen Formteile des Songs werden in erster Linie durch die diversen Bläser-Parts bestimmt, so wie im Leadsheet entsprechend gekennzeichnet.

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Soul With A Capital „S““ von Tower Of Power – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Bläser
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Gitarre und Vocals
  • ohne Orgel und Synthesizer
  • ohne Vocals
  • inkl. Leadsheet der Drumpatterns
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: