Produkt: Sticks 11-12/2019
Sticks 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470
sticks.de give-away-aktion

YAMAHA EAD10 V2 ZU GEWINNEN!

STICKS.DE GIVE AWAY AKTION!
YAMAHA EAD10 V2 Electro Acoustic Drum Recording System zu gewinnen!


Am Pfingst-Montag, 01. 06. 2020 um 00:00 Uhr startet die sticks.de online Give-Away-Aktion, zu der uns YAMAHA/rtfm gmbh ein EAD10 V2 Electro Acoustic Drum Recording System zur Verfügung gestellt hat!

Anzeige

Dieses YAMAHA EAD10 V2 System verlosen wir unter allen, die uns bis zum Sonntag, 07. 06. 2020 um 23:59 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Yamaha EAD10“ an redaktion@sticks.de einsenden.
Mitarbeiter des MM-Musik-Media-Verlags sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme an der Aktion, die unter Ausschluss des Rechtsweges stattfindet, ausgeschlossen.

Aktionsbeginn: Montag, 01. 06. 2020, 00:00 Uhr (MEZ)
Aktionsende: Sonntag, 07. 06. 2020, 23:59 (MEZ)

Mit EAD10v2 präsentiert YAMAHA ein Update für das innovative Drum-Recording-System EAD10.
Zu den neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, den Click auch auf den USB-Ausgang routen zu können, sowie die Erweiterung des Aufnahmespeichers auf 90 Minuten.
Das EAD10v2 ist jetzt auch mit Mesh-Heads und Low Volume Cymbals bestens kompatibel, sodass es seine professionelle Drum-Sounds auch bietet, wenn die Verbindung aus authentischem Spielgefühl und zugleich geringer Lautstärke wichtig ist.
Und eine clevere Talkback-Funktion macht das YAMAHA EAD10v2 zur perfekten Lösung für Schlagzeug-Unterricht über das Internet, was gerade in aktuellen Zeiten wichtiger denn je ist!
Besitzer eines EAD10 Systems können durch ein Firmware-Update, das zum Download bereitsteht, von den neuen Funktionen profitieren.

Erweiterung des Funktionsumfangs mit EAD10v2

Die neue Software des EAD10v2 Moduls bietet eine Reihe von Verbesserungen gegenüber der ursprünglichen Version. So lässt sich der Click jetzt nicht nur auf den Master-Ausgang und die Kopfhörer schicken, sondern kann auch über den USB-Audio-Ausgang ein angeschlossenes System versorgen. Eine weitere Verbesserung ist die maximale Aufnahmezeit: Statt 30 Minuten ermöglicht EAD10v2 jetzt Aufnahmen von bis zu 90 Minuten Länge. So können komplette Unterrichtseinheiten oder Übungs-Sessions festgehalten werden.

Talkback-Funktion für Online-Unterricht

Eine weitere entscheidende Neuerung von Yamaha EAD10v2 im Vergleich zum ersten EAD10 ist die Talkback-Funktion. Diese Funktion ist besonders für Online-Schlagzeugunterricht interessant, weil kein zusätzliches Mikrofon für die Sprechverbindung benötigt wird.

Statt aufwendiger Mikrofonierung des Schlagzeugs und einem zusätzlichen Mikrofon für die Sprache kann das EAD10v2 System den kompletten Audio-Teil der Übertragung bieten. Wenn der Schüler oder der Lehrer spricht, kann das Mikrofonsignal einfach durch einen Tastendruck, ein Pedal oder einen Schlag auf ein Pad angehoben werden. Damit wird der Aufbau für den online Fernunterricht denkbar einfach: EAD Sensor an den Spannrahmen der Bassdrum, mit dem EAD Modul verbinden und als Audioeingang für Skype oder Facetime konfigurieren.

Kompatibilität mit Mesh Heads und Low Volume Cymbals

Das Yamaha EAD10v2 System kann jetzt auch mit Mesh-Heads und Low Volume Becken eingesetzt werden. Das kommt all jenen Schlagzeugern entgegen, die in ihrem Übungsraum nicht mit dem vollen Pegel eines normalen akustischen Schlagzeugs spielen können oder wollen.

Über die zusätzlichen Trigger-Eingänge des EAD Moduls lassen sich die Mesh-Trommeln integrieren, während die Mikrofone den Klang der Low Volume Cymbals einfangen. So entsteht über Kopfhörer wieder ein kompletter Drum-Sound. Die Einrichtung geht dank 30 spezieller Kits für Mesh-Heads und vorbereiteter Trigger-Einstellungen besonders leicht und schnell vonstatten. So bietet EAD10v2 die perfekte Symbiose aus echtem Schlagzeug-Spielgefühl und möglichst geringer Lautstärke.

Facts Update EAD10 V2

* Aufnahmezeit via USB auf 90 Minuten verlängert.
* Click-Spur kann jetzt auch über Master- oder USB-Audio ausgegeben werden.
* Integration/Kompatibilität jetzt auch zu Mesh-Heads und Low Volume Cymbals durch entsprechende Parameter und Settings .
* neue Talkback-Funktion verbessert Sprachverbindung ohne zusätzliches Mikrofon bei Anschluss eines Laptop, Tablet oder Smartphones und Internetverbindung (Skype, Facetime etc.); Anhebung des Mikrofonpegels ist über Taster oder Pad-Anschlag (ein/aus) möglich.

[12967]

Produkt: Sticks 05-06/2019
Sticks 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums

Kommentare zu diesem Artikel

    1. Zur Teilnahme an der Aktion bitte eine E-Mail an redaktion@sticks.de mit dem Betreff “Yamaha EAD 10” senden.

      Auf diesen Kommentar antworten
  1. Klingt alles Super. Muss ich haben!

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Zur Teilnahme an der Aktion bitte eine E-Mail an redaktion@sticks.de mit dem Betreff “Yamaha EAD 10” senden.

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Yamaha EAD10. Super Angebot

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Klingt alles sehr interessant und für online Unterricht eine gute alternative zu E-drums oder teurem Audio-Equipment.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anastasios Zisis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren