d&p-Archiv

Storys: Drumcircles

Eine Methode zieht KREISE

erschienen in Ausgabe 1/2018, Seite 108

80 Gitarristen, die in einer Gruppe improvisierte Musik machen? Undenkbar! Bei uns Schlagzeugern dagegen erfreuen sich Drumcircles wachsender Beliebtheit; sie sind aber auch für Musiktherapie, Gruppenarbeit oder Teambuilding populär. Drumcircle-Urgestein Arthur Hull leitete im Oktober im Kloster Michaelstein sein letztes Drei-Tage-Training. Sein Konzept: »teach without teaching«.

Diesen Artikel kaufen (0,99 €, inkl. MWSt.)

Nach einer erfolgreichen Bezahlung bei PayPal werden Sie automatisch zurück zum Artikel geleitet, wo dann der Download möglich ist. Sie erhalten von uns keine separate Email mit einem Link o.ä. Sollte eine automatische Weiterleitung ausbleiben, finden Sie auf der Bestätigungsseite einen manuell zu betätigenden Link "Zurück zum Nitschke-Verlag".

Eine Methode zieht KREISE
Eine Methode zieht KREISE
Eine Methode zieht KREISE
Eine Methode zieht KREISE

Suche im Archiv

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren