Anzeige

Alan White (Bild: Gottlieb Bros)
Alan White (Bild: Gottlieb Bros)

Alan White ist tot

Mit Alan White ist eine Schlagzeugerlegende gegangen. Der Brite prägte mit Yes 50 Jahre Rockgeschichte. Am 26.5. starb er in seiner Wahlheimat Newcastle nahe Seattle.

Alan White starb wenige Tage vor seinem 73. Geburtstag im Alter von 72 Jahren. Erst vor wenigen Monaten noch hatte er uns ein Interview zum neuen Yes-Album »The Quest« gegeben, das er miteingespielt hatte – ihr findet sein Interview in Ausgabe 6/2021 (als Print-Ausgabe / E-Paper hier bestellbar). 

Alan Whites Lebenslauf
Alan White, geboren am 14. Juni 1949 in Pelton, England, fing im Alter von sechs Jahren an, Klavier zu spielen. Später kam das Schlagzeug dazu. Seine erste Band hatte er mit 13 Jahren. In den späten Sechzigerjahren war er Mitglied bei Ginger Baker’s Air Force. Er wirkte als Studiomusiker auf Alben verschiedener Künstler mit, unter anderem Joe Cocker und The Ventures. 1971 tourte er mit John Lennons Plastic Ono Band und spielte Lennons zweites Soloalbum »Imagine« mit ein. Bei Lennons Beatles-Kollegen George Harrison ist er auf dessen Album »All Things Must Pass« vertreten, neben Ringo Starr und Ginger Baker. 1972 stieg er für Bill Bruford bei Yes ein. 1975/76 erschien sein Soloalbum »Ramshackled«. Mit Yes-Bassist Chris Squire und Led-Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page formte er Anfang der 1980er-Jahre das Projekt XYZ. Seit 2005 existiert sein Projekt White, 2006 erschien das gleichnamige Album. 2017 wurde er in die »Rock & Roll Hall of Fame« aufgenommen.

»The Quest« – letztes musikalisches Dokument
Mit Yes spielte White mit »The Quest« 2021 das 23. Studioalbum der Band ein. Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass der Schlagzeuger an der Tour zum Album, die dieses Jahr ansteht, nicht teilnehmen würde können. 

Nun ist er am gestrigen Tage zuhause, im Kreise seiner Familie,  nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Ruhe in Frieden, Alan White! Du hinterlässt eine Lücke.
Info: www.alanwhite.net/ 

Yes Band photo
1 Bilder
Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Anzeige

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren