Zur Feier des »Instruments des Jahres«

»Die Lausitz trommelt« im September

Das »Instrument des Jahres 2022« ist das Drumset. Zur Feier wird am 17.9. ab 15 Uhr im Gladhouse in Cottbus getrommelt und musiziert.

Das brandenburgische Zentrum für Popularmusik – kurz ZPOP – fördert mit dieser Veranstaltung Musikbildung und freut sich auf laut schlagende Unterstützung der gesamten Lausitz und darüber hinaus. Einen Tag nach offiziellem Ende des Lausitz-Festivals »aufBruch« wird so am 17. September in der Lausitz-Metropole Cottbus klanglich der Weg ins nächste Festivaljahr markiert. Als Dozenten zugesagt haben bisher Mesut Gürsoy (mit seinem Projekt MST) und Thomas Maiwald. Musiziert wird rhythmisch in Gruppen an Drumsets, in sechs Workshops und zwei Konzerten.

Das Workshop-Programm
16:00 – 16:50 Uhr / 17:00 – 17:50 Uhr –Workshop: »Drums Beginner«
16:00 – 16:45 Uhr / 17:00 – 17:45 Uhr – Workshop: Gewa Drumcircle (sponsored by REMO)
17:00 – 17:50 Uhr / 18:00 – 18:50 Uhr – Workshop: »Handtechnik-Workshop kombiniert mit Grooves, Fills und Rudiments am Drumset« mit Thomas Maiwald
18:00 – 19:00 Uhr – Workshop: »Electronic Beats auf dem akustischen Drumset« mit Mesut Gürsoy

Info: www.zpop-brandenburg.de

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Anzeige

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren