Anzeige

Klaus Scharfschwerdt in Aktion (Bild: Sonor)
Klaus Scharfschwerdt in Aktion (Bild: Sonor)

Klaus Scharfschwerdt gestorben

Der langjährige Drummer der Band Die Puhdys ist einem Krebsleiden erlegen. Er starb am 10. Juni im Alter von 68 Jahren.

Scharfschwerdt, geboren am 27.2.1954, war ab 1979 Schlagzeuger bei den Puhdys, einer Rockmusik-Institution aus dem deutschen Osten. Er übernahm dort die Trommelstöcke von seinem Vorgänger Gunther Wosylus. Als gelernter Tischler verdiente Scharfschwerdt ab 1975 seine Brötchen als Berufsmusiker mit den Puhdys. 1984 bis 1986 erhielt er die Auszeichnung »Bester Schlagzeuger der DDR« und zeichnete bei den Puhdys auch als Songschreiber verantwortlich; Lieder wie »Lass uns den Rest bewahr’n«, »Süden« oder »Unsichtbare« stammen aus Scharfschwerdts Feder.

Weniger bekannt ist, dass der Schlagzeuger – nach der Auflösung der Puhdys im Jahre 2014 – mit »Scharfschwerdts Neuland« auch ein eigenes Bandprojekt unterhielt, um seiner »Lust auf eine härtere Gangart« zu frönen und eigene musikalische Ideen in anderem Gewand umsetzen zu können. Auf der Website der Band heißt es zu seinem Tod: »Unser Klaus Scharfschwerdt hat seinen langen Kampf gegen den Krebs am vergangenen Freitag leider endgültig verloren. Er war immer stark und voller Hoffnung. Wir teilten diese Hoffnung und waren fest davon überzeugt: Er packt es! Es sollte leider nicht so kommen.«

Seinem Wunsch entsprechend, findet die Trauerfeier nur im engsten Familienkreis statt.

Info: www.s-neulaender.de/

Bandfoto Scharfschwerdts Neuland
1 Bilder
Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Anzeige

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren