Produkt: Sticks Digital 07-08/2019
Sticks Digital 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
Sponsored Post

Gear of the Month Mai 2021

In unserer Reihe Gear of the Month präsentieren wir jeden Monat angesagtes und empfehlenswertes Equipment aus den Bereichen Drumset, Snare Drum, Cymbals, Hardware, E-Drums und Percussion.

Drumset

Sonor AQX Studio Set

Sonor bietet mit der neuen AQX Drum Serie nicht nur einen preisgünstigen Einstieg in die Welt der Sonor-Drums sondern sowohl für Anfänger als auch bereits fortgeschrittene Drummer sehr gut geeignete Drum Sets in fünf Konfigurationen mit zwei Komplett-Sets inklusive Hardware sowie drei Compact Kits als Shell Sets.  

Die neuen Sonor AQX Drums sind mit 9-lagigen Pappelkesseln von 7,2 mm Stärke ausgestattet sowie mit Features aus den AQ1- und AQ2-Serien wie z. B. vorgedämpfte Bassdrum-Felle und AQ-Böckchen mit internem TuneSafe Stimmsicherungssystem. Drei glänzende Sparkle-Finishes sind erhältlich: Black Midnight Sparkle, Blue Ocean Sparkle und Red Moon Sparkle. Mit den „AQX Studio“ und „AQX Stage“ Drum-Sets sind zwei komplette „ready-to-go“ Kits inklusive Hardware-Set der neuen HW1000-Serie und B8-Bronze Cymbal-Set erhältlich.

Das Sonor „AQX Studio“ Set besteht aus 20″ × 16″ Bass Drum, 10″ × 07″ und 12″ × 08″ Tom , 14″ × 13″ Floor Tom und 14″ × 5,5″ Snare Drum, DTH 2000 Doppel-Tom-Halter, einem Hardware Set der neuen HW1000-Serie (mit Hi-Hat, Bassdrum-Pedal, Snare-Ständer und zwei Cymbal-Stativen mit Galgen-Ausleger), sowie einem B8 Bronze Cymbal Set mit 14″ Hi Hat, 16″ Crash und 20″ Ride Cymbal.

Facts
* AQX Studio Komplett-Set inklusive HW1000 Hardware Set und B8 Cymbal Set
* 9-lagige, 7,2 mm starke Pappelkessel
* TuneSafe Stimmsicherungssystem
* Bass Drums mit Rosette für Tom- bzw. Kombi-Halterungen
* vorgedämpfte Bass Drum Felle
* erhältlich in drei Sparkle-Finishes: Black Midnight, Blue Ocean, Black Midnight, Red Moon

Snare Drum

Fame FSB-65 Hammered Brass Snare Drum 14″ × 6,5″

Die Fame FSB-65 Hammered Brass Snare Drum verfügt über einen gehämmerten Messingkessel sowie Guss-Spannreifen und ist mit Remo-Fellen ausgestattet. Der 1,2 mm starke Trommelkessel aus Messing hat eine Stärke von 1,2 mm. Zehn Fame RL-Lugs (Spannböckchen) sorgen für ausgezeichnete Stimmbarkeit mit guten Einstellungsmöglichkeiten von sehr tiefen bis sehr hohen Stimmungen. Die hochwertige Verchromung der Spannböckchen, des Spannreifens und der Snareteppich-Abhebung harmoniert exzellent mit dem goldfarbenen Messing des gehämmerten Trommelkessels.

Neben der gleichmäßig ausgeführten Hämmerung tragen auch die massiven Guss-Spannreifen zu einem fokussierten Ton der Snare Drum bei.  Von Werk aus ist ein Remo Schlagfell aufgezogen, dadurch wird von Anfang an ein ausgewogenes Klangspektrum gewährleistet. Messingkessel bieten vielschichtigen Sound, der über einen ausgewogenen Mix aus Bass und Höhen verfügt. Zusammen mit den etwas weniger präsenten Mitten entsteht ein definierter Snaredrum-Sound, der auch bei höherer Lautstärke klar und fokussiert bleibt. Die Fame Messing Snare Drum spricht zudem in jeder Dynamikstufe mit Wärme, Brillanz und Durchsetzungskraft an. Brass Snare Drums sind bekannt als Allround-Instrumente im Studio und auf der Bühne.
Die Fame 14″ × 6,5″ FSB-65 Hammered Brass Snare Drum kann durch den fokussierten Sound ihres gehämmerten Kessels in vielen unterschiedlichen Musikstilen überzeugen, wenn ein warmer und zugleich brillanter Sound gefragt ist, der durch einen präsenten und artikulierten Attack zu überzeugen weiß.

Cymbals

K Zildjian Cymbal-Set

Seit der Markteinführung in den frühen 1980erJahren haben sich die in den USA in der Zildjian Factory gefertigten Cymbals der K Zildjian Serie dank ihrer mittlerweile immensen Anzahl spezieller Modelle und Linien (K Constantinople, K Sweet, K Hybrid etc.) als Sound-Standard in den Cymbal-Setups unzähliger Drummer aller möglichen Musikstile von Jazz über Pop bis Hardrock und Metal sowie modernen R’n’B Styles etabliert. Die K Zildjian Cymbals aus der amerikanischen Fertigung sind mittlerweile ein „Klassiker der Klassiker“ und erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit bei vielen Drummern weltweit.

Für den Einstieg in die Klangwelt der aus der legendären B20-Bronzelegierung gefertigten K Zildjian Cymbals bietet Zildjian ein preisgünstiges K Zildjian Cymbal-Set mit 14″ K Hi-Hat, 16″ und 18″ K Dark Thin Crash und 20″ K Ride Cymbal an.

Für den speziellen Klangcharakter von K Zildjian Cymbals mit dem typisch erdigen und dunklen Grundklang, artikulierten Stickattack und schimmernden, warmen Obertönen sorgen komplexe Hämmerungstechniken und besondere Abdrehmuster, die normalerweise auch ihren hohen Preis haben. Mit dem Basis-Set der K Zildjian Cymbals macht man einen außerordentlich günstigen Einstieg in die besondere Welt der K Zildjian Sounds möglich.

E-Drums

Fame Hybrid PRO Drum Modul

Mit dem Fame Hybrid PRO bietet der Music Store ein exklusiv gefertigtes, professionelles E-Drum-Set der Hochleistungsklasse zum erstaunlichen Niedrigpreis an. Und als ideales Update bzw. als wertige professionelle Ergänzung eines jeden E-Drum-Sets ist das Fame Hybrid Pro Modul auch separat erhältlich. 

Das Fame Hybrid PRO Drum Modul (Made in Europe) bietet Features, die in dieser Preisklasse einzigartig sind. Dem User stehen sagenhafte 4 GB an Speicherplatz für Sounds zur Verfügung. In der exklusiven Simon Phillips und Marco Minnemann Edition sind vom Werk aus bereits unglaubliche 12.500 Einzel-Samples an Bord, die aufwendig in über 400 Multi-Layer High End Sounds verarbeitet wurden. Über die 4 + 2 Direktausgänge klingt das Hybrid PRO auch dank seiner High End D/A-Wandler druckvoll und realistisch und macht es so zu einem absoluten Multitalent für Bühne und Studio.


4 GB FlashSpeicher stehen für eigene Samples, Loops und Songs zur Verfügung. Mit 12 separaten Trigger-Channels und zusätzlichem Hi-Hat- und Ride-Control ermöglicht das ultraschnelle Trigger-Interface latenzfreies Spielen in großer Dynamikbandbreite. Zusätzlich zum Snare-Rim kann über ein Splitkabel (im Lieferumfang enthalten) im Kick-Eingang ein weiteres Pad angeschlossen werden. Über den Line-In kann eine externe Quelle, z.B. ein Monitor-Signal eingespeist werden. Ein besonderes Highlight sind die vier Direktausgänge (Mono), die bei Bedarf um den Kopfhörerausgang zu einem optionalen Stereoausgang erweitert werden können. Mittels differenziertem Routing werden hier einzelne Instrumente oder bestimmte Gruppen separat in den Mix geschickt, auch Backing-Tracks oder das Metronom können hierüber geschickt werden, perfekt für den Live-Einsatz. Damit bietet das Hybrid PRO für jede Anwendung eine optimale Output-Lösung. Vom einfachen Stereo-Gesamtmix auf dem Kopfhörer bis hin zu individuellen Monitor- und Playback-Setups kann man fast alles mit den vielfältigen Routing-Möglichkeiten realisieren. Die Bedienung des Moduls erfolgt einfach und strukturiert über fünf Menüpunkte mit verschiedenen Sektionen. Das Display ist in sechs Bereiche unterteilt, die mit dem Drehregler und mit drei Druck-Tastern gesteuert werden.

In den 4 GB des Soundmodul befinden sich ca. 400 Multi-Layer Sounds, die aus 12.500 Einzelsamples bestehen, ca. 2 GB Speicherplatz bleiben von Werk aus für Ihre eigenen Samples, Loops und Songs frei. Simon Phillips und Marco Minnemann haben im Tonstudio in Los Angeles ihre Drumsets aufgenommen und gemeinsam mit unserer Entwicklungsabteilung für das Hybrid PRO optimiert. Für alle Stilrichtungen wurden Drums und Cymbals mit aufwendiger Multi-Mikrofonierung und in unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen. Multi-Layer bedeutet, dass jedes Instrument in verschiedenen Lautstärkestufen aufgenommen wird. Dadurch verändern sich bei unterschiedlicher Schlagintensität nicht nur die Lautstärke, sondern auch das Klangbild und die Frequenz. Einige der Sounds bestehen aus bis zu 127 Einzel-Layern. Abhängig von Anschlagsstärke und Spielweise variieren die ausgegebenen Sounds minimal, so dass der berüchtigte „Machine Gun Sound“, der viele elektronische Drumsets künstlich klingen lässt, gänzlich vermieden wird und das Hybrid PRO eine unnachahmliche Natürlichkeit mit professionellen Sounds in Studio-Qualität entfalten kann.

Die „offene“ Sound-Architektur des Fame Hybrid PRO Moduls ist eine Neuerung in dieser Preisklasse. Schließt man das Modul per USB an ein Device an, so wird es im USB Modus als Speichermedium erkannt und man kann auf das gesamte Modul zugreifen. Mittels „Drag & Drop“ können Samples, Loops und ganze Songs auf das Modul gezogen werden, welche danach sofort am Fame Hybrid PRO Drumset abrufbar sind. Alle Einstellungen, wie z.B. Kits, Sounds, Presets und Trigger lassen sich am PC/MAC ähnlich wie Bilder organisieren und ordnen. Die eigenen Kits können mit dem kostenlosen Software Editor einfach mit Sounds und Songs bestückt werden, so erstellt man sich z.B. eine Kit-Liste passend zur Setlist beim Konzert, die dann der Reihe nach abgerufen wird. Mit dem Software Editor werden bei Bedarf Multi-Layer-Sounds mit 127 Velocity-Stufen aus den eigenen Sounds kreiert. Aus jeder beliebigen WAV Datei kann so ein exzellenter Multi-Layer-Sound erstellt werden.
WAV Dateien von Audio-Files können in CD-Qualität (stereo, 16 Bit/44,1 kHz) per USB in das Modul geladen und dann einem Kit zugewiesen werden. So werden Playbacks, Sample-Spuren und Loops einfach abgespielt, bei Bedarf fungiert ein Pad als Start/Stopp/Pause, indem man es anschlägt.

Das integrierte, professionelle Metronom ist neben Übungszwecken gezielt für den Live-Einsatz optimiert. Pro Kit lässt sich ein angepasstes Metronom abspeichern. Eine Vielzahl an Taktarten, Akzenten und Sounds kann nach den eigenen Vorgaben programmiert werden.

Das Gehäuse des Fame Hybrid PRO Moduls ist aus Metall gefertigt und hält damit auch dem härtesten Tour-Alltag stand. Die exzellente Verarbeitung zeigt sich auch auf der Rückseite: Jede einzelne Ein- und Ausgangsbuchse verfügt über eine separate Verschraubung und Verdrahtung. Die Gefahr einer defekten Buchse wird durch dieses Prinzip deutlich minimiert. Auch die robusten Schalter und die beiden Drehregler sind auf äußerste Langlebigkeit ausgelegt. Das Fame Hybrid PRO Sound Modul wird in Europa unter höchsten Qualitätsstandards gefertigt und ist ein ideales Update oder wertige Ergänzung eines jeden E-Drum-Sets.

Hardware

Sonor HS LT 2000 S Hardware Set

Ein oft übersehenes spezielles Hardware Set im Sonor Programm ist das Sonor HS LT 2000 S Hardware Set mit seinem klassischen Vintage Look durch die Flat Base-Ausführung der einstrebigen Cymbal-Stative und des Snare Drum Stand, da sich aufgrund der leichtgewichtigen Ausführung natürlich auch bestens für einen komfortablen Transport eignet.

Das robust und solide gefertigte Sonor HS LT 2000 S Hardware Set besteht aus:

* HH LT 2000 S Hi Hat Ständer
* SP 2000 S Bass Drum Einzelpedal
* SS LT 2000 Snare-Drum Ständer
* MBS LT 2000 V2 Flatbase Mini-Galgenbeckenständer (2 ×)

Die Galgen der Cymbal-Ständer lassen sich im oberen Tauchrohr versenken, so dass sie auch als Straight Cymbal Stand genutzt und zum Transport platzsparend verstaut werden können. Der Korb des Snare Drum Stand ist im Neigungswinkel stufenlos einstellbar. Alle Stative verfügen über groß dimensionierte Kunststoff-Füße an der einstrebigen Stativbasis, so dass sicherer Stand gewährleistet ist.

Das Sonor HS LT 2000 S Hardware-Set eignet sich bestens als Ausstattung sogenannter „Compact Kits“, von Vintage Drumsets oder auch als Zweit-Ausstattung von Drumsets für kleinere Auftritte, Jam Sessions oder ähnliche andere Aktionen „unterwegs“.

Percussion

Music Store Percussion Starter Set

… and now for something completely different! Passiert es euch auch manchmal, dass einem eurer Songs noch ein bisschen Pepp oder ein exotischer Sound Effect fehlt? Sicher kann man in die große Kiste der Sample Libraries greifen und lässt (meistens) den Keyboard Player was klanglich Nettes suchen und spielen. Doch eventuell kann es ja noch „exotischer“ (oder kuriosier oder witziger) sein, wenn die ganze Bande für einen coolen Percussion Track sorgt und diesen gemeinsam einspielt (was übrigens mit Sicherheit mehr Spaß macht).

Der Music Store lässt Kreative da nicht allein im Regen stehen, sondern bietet ein preiswertes Percussion Set an, dass jede Menge perkussives Spielzeug für Sound-Abenteurer bietet!
Das Music Store Percussion Starter Set 1 besteht aus:

  • 1 × Fame Standard Cabasa 4″ 11cm
  • 1 × Fame Triple Agogo Bell
  • 1 × Fame Hand Tambourine Black
  • 1 × Fame Maracas
  • 1 × Fame M2 Cowbell 7 1/2″ Black / Silver
  • 1 × Fame Mexican Guiro 36cm
  • 1 × Fame Vibra Slap
  • 1 × Fame Claves L, Beech, 195 x 20 mm
  • 4 × Fame Egg Shaker Black
  • 1 × MUSIC STORE Hot Rods 19, 19 Stäbe
  • 1 × Fame Bongo Bag

Somit ist nicht nur für „more Cowbell“ gesorgt, auch mit den insgesamt vier Egg Shakern lässt sich im Ensemble so richtig schön perkussives Unheil anrichten (mancher mag es ja auch Polyrhythmik nennen). Die Instrumente können selbstverständlich auch auf seriöse Weise eingesetzt werden und sorgen für jeweils typische, charakteristische Percussion Sounds von Claves, Guiro, Tambourine, Maracas … ja, und auch Cowbell. Und in dem im Set enthaltenen Fame Bongo Bag lassen sich alle Percussion-Instrumente für den Transport zum Gig oder zur Session bequem verstauen. Haben wir schon erwähnt, dass sich so auch im Proberaum wieder für eine gewisse Ordnung sorgen lässt (wenn es denn unbedingt sein muss)? Das Music Store Percussion Starter Set 1 bietet jedenfalls viel musikalischen Spaß zum Einsteiger-Preis.

Produkt: Sticks Digital 09-10/2019
Sticks Digital 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren