Jan Pfennig über sein Drumset bei Sido

Bei SIDO habe ich einen ganz anderen Set-Aufbau als bei den Gigs im Club zusammen mit DJs. Auf dieser Tour arbeite ich anstatt mit elektronisch bearbeiteten Hi-Hats mit drei verschiedenen.
Zum Beispiel habe ich auf der linken Seite eine normale Hi-Hat und eine dauerhaft geschlossene. Im HipHop ist es oft wichtig, immer den gleichen Hi-Hat Sound zu haben. Deshalb benutze ich dazu dann die closed Hi-Hats. Den Fuß unten auf dem Pedal zu haben variiert den Sound immer ein wenig. Das ist lebendiger und passt auch bei vielen Sachen gut rein. Nur bei gewissen Grooves muss es eben immer genau gleich bleiben. Bei meinem drum’n’bass-Set wiede - rum habe ich viele elektronische Einflüsse. Bei den vorigen SIDO-Touren hab ich eigentlich ein klassisch ausgestattetes Set gespielt. Durch meine HipHop-Band Swag Jam hab ich dann auch den Aufbau meines SIDOSets beeinflusst.

Ich baue meine Sets so, wie ich es grade für die Musik brauche. Bei meiner Funk-Band hab ich natürlich einen Aufbau, mit dem ich gut Funk spielen kann, sprich: ein recht klassisches Set. Andere Genres erfordern dann natürlich Sachen wie die verschiedenen Hi-Hats und Snares.

Dieses Mal spiele ich kein Ride-Cymbal, ob - wohl ich das bei den bisherigen Touren immer dabei hatte. Aber der HipHop hier braucht kein Ride-Cymbal. Einfach Kick, Hat und Snare – damit hat man schon das Wesent - liche! Ich hatte zuerst sogar überlegt, ob ich die Toms überhaupt mitnehmen sollte, doch bei einigen Songs sind Tom-Fills eingebaut, die sich wie eine Hookline immer wieder - holen.

Drums: Yamaha Oak Custom


  • 20“ × 17“ Bassdrum

  • 10“ × 7“ Tom

  • 14“ × 13“ Floor-Tom


Snaredrums:

  • 12“ × 5“ Yamaha Rick Marotta Hip Gig

  • 14“ × 3,5“ Pearl Free Floating Hand

  • Hammered Brass

  • 10“ × 2“ Sonor Jungle


Cymbals: Meinl

  • 14“ Byzance Medium Hi-Hat

  • 13“ Byzance Medium Hi-Hat

  • 14“ Byzance Extra Dry Medium Hi-Hat 15“ Byzance Thin Crash 17“ Byzance Medium Thin Crash 18“ Byzance Medium Crash 12“/15“ Generation X Trash Stack Electronics:

  • Yamaha DTX-Multi 12 Multi-Pad

  • 2 × Roland PD-7 Pads

  • ddrum Snare- und Bassdrum-Trigger

  • Yomox Mbase Analog Kickdrum Modul


Jan Pfennigs Drumset

Zur Übersicht

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren