Die Neuauflage – The Trees of the Icon!

Promuco präsentiert John Bonham Drumsticks & Stickbag

Promuco präsentiert die Wiederauflage der originalen John Bonham Drumsticks mit den gleichen Abmessungen und dem glei­chen Gewicht wie Bonzos hochgeschätzte Promuco-Originale aus den 1970er Jahren. Außerdem erhältlich ist ein neues Promuco John Bonham Stickbag.

1964 startete die British Professional Music Company in Yorkshire, Eng­land die Herstellung von Drumsticks. Einige Jahre später wurde ein gewisser Buddy Rich auf die Promuco Drumsticks aufmerksam, und half dabei, sie auf dem amerikanischen Markt einzuführen. In den frühen 1970er Jahren wurde Led Zeppelins Drummer John Bonham auf die Pro­muco Sticks aufmerksam und ließ seine eigenen Sticks daraufhin vom britischen Hersteller in Auftrag geben. Von diesem Zeitpunkt an, schlugen Bonzos „Trees“ – wie er sie nannte – auf die Felle von tausenden Drums ein und erzeugten diesen ikonischen Sound, der immer noch von Schlagzeugern auf der ganzen Welt verehrt wird.

Die John Bonham Sticks von Promuco waren bis Mitte der 1990er Jahre erhältlich, bis das Unternehmen Anfang der 2000er Jahre den Handel und die Herstellung einstellte. Im Januar 2020 wurden diese legendären Sticks unter der ursprünglichen Marke Promuco neu aufgelegt, die sich nun im Besitz der ursprünglichen britischen Vertriebsgesellschaft Barnes & Mul­lins befindet.

Die neu aufgelegten John Bonham Sticks von Promuco haben selbstverständlich wieder die legendäre eichelförmige Holzspitze und entsprechen dem gleichen Gewichts- und Abmessungsprofil wie die begehrten Originale. Die im Original von John gespielten Sticks sind heute hoch geschätzte Artefakte der Rock'n'Roll-Geschichte. Ein Paar ist z.B. im Hard Rock Café in Biloxi, Mississippi, zu sehen. Gelegentlich tauchen in Auktionshäusern immer noch original gebrauchte Drumsticks auf, die für Tausende von Eu­ro verkauft werden. Ab sofort sind diese robusten Sticks wieder regulär er­hältlich und sind ein offiziell zugelassenes Produkt der Led Zeppelin- und John Bonham Lizenzinhaber.

Das ebenfalls Offiziell lizenzierte John Bonham Stickbag bietet Platz für 8 Paar Stöcke und ist in zwei Hauptfächer unterteilt. Zwei Metallverschlüsse dienen der Befestigung an Drums oder Stativen. Das 450 mm lange Stickbag hat eine offene innere Breite von 185 mm. Robuster, gewebter Außenstoff mit verstärkten Nähten sowie geprägte Reißverschlüsse (mit UK-Flagge) sorgen für Langlebigkeit, zum bequemen Transport gibt es einen abnehmbaren Schultergurt.

Exklusiver Vertrieb für Deutschland und Österreich ist die Firma Musik Wein GmbH.

Zur Übersicht

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren