Ringo Starr

Die Beatles sind zweifellos die erfolgreichste Band der Musikgeschichte. Auch wenn die rein spieltechnischen Qualitäten von Drummer Ringo Starr nicht unbedingt mit denen von heutigen Top-Drummern zu vergleichen sind, zeigt sich bei näherer Betrachtung der Songs, dass seine Grooves und Fills immer sehr songdienlich und mit interessanten Ideen gespielt wurden.

Ringo Starr groovt in seiner eigenen Art, da die Rhythmen als kompositorischer Teil der Musik eingesetzt und musikdienlich mit Herz und Feeling gespielt wurden.

News zum Thema

Für eine Welt ohne Hunger

WhyHunger‘s Spendenaktion Drum Together

Mehr als 100 Schlagzeuger und Perkussionisten haben sich zusammengetan, um Drum Together zu kreieren − eine noch nie zuvor gehörte, trommelfokussierte…

Instant „Ringo“-Sound!

Mr. Muff präsentiert die Muffins

Ihr wollt den legendären, gedämpften Retro-Tom-Sound à la Beatles-Drummer Ringo Starr? Drummer’s little helper Mr. Muff (alias Thorsten Rees) macht es…

Snare Drums für klassische Sounds

Top 5: Ludwig Classic Pop/Rock Snare Drums

In dieser Folge unserer „Top 5“-Serie widmen wir uns erstmals den Instrumenten nur einer Firma, des amerikanischen Hersteller Ludwig Drums. Hier geht…

Test aus dem STICKS-Archiv

Test: Ludwig Jazz Fest Snaredrum

Mit viel Liebe zum Detail lässt Ludwig unter dem Namen „Jazz Fest“ eine legendäre Snaredrum wiederaufleben. Geboren Anfang 1960 als „Buddy Rich…

Workshop Song-Analyse

Ringo Starr: Drum-Grooves in The Beatles 1

Das Album „The Beatles 1“ ist eine Zusammenstellung aller von den Beatles aufgenommenen Singles, die als Nr. 1- Hits die Spitze der amerikanischen…

Suche in Interviews



d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren