Tommy Lee

Mötley Crüe-Drummer Tommy Lee gilt als Pionier in Sachen Triggering und ist Experte für abenteuerliche Hightech und gewagte Show-Einlagen. Wenn ein Musiker nur noch für seine Eheprobleme Beachtung findet, dann steht es um seine Karriere definitiv nicht zum Besten. So auch bei Tommy Lee nach seinem Ausstieg bei Mötley Crüe 1997. Einst Experte für abenteuerliche Hightech und gewagte Show-Einlagen, hatte er dem Niedergang der Crüe nichts anderes entgegenzusetzen als Sexvideos, Wutausbrüche und wilde Exzesse. 2000 besann sich Tommy Lee jedoch wieder auf die Musik. Sein Solo-Projekt Methods of Mayhem war Selbsttherapie und Neubeginn zugleich. Wegen Erfolgslosigkeit lösten sich Methods of Mayhem Jedoch nach nur einem Jahr wieder auf. 2004 trat Tommy Lee Mötley Crüe wieder bei und tourt seitdem mit der Glam-Metal-Band regelmäßig durch die Welt – spektakuläre Bühneneinlagen natürlich wieder inklusive.

News zum Thema

Definitiv "More Cowbell"!

LP Tommy Lee Rock Star Tattoo Graphic Collect-A-Bell

LP (Latin Percussion) ist stolz, die Tommy Lee „Rock Star Tattoo“ Graphic Collect-A-Bell zu präsentieren, die er auf der mit Spannung erwarteten…

Vorteile eines kompakten Drumsets

Die 4-Piece-Theorie

Seit den Tagen des legendären Gene Krupa gibt es das „vierteilige“ Basis-Schlagzeug bestehend aus Bassdrum, Snaredrum, Hänge-Tom und Stand-Tom – im…

Suche in Interviews



d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren