Coole Cymbalsounds für Compact Drumsets

Zildjian City Pack: Cymbals für den mobilen Einsatz

Zildjian Cymbals(Bild: Dieter Stork)

Das neue A Zildjian City Pack ist ein kompaktes Cymbal-Set, das dem Trend zu kleinen, transportfreundlichen Cymbals für Unplugged-Gigs und Jamsessions mit Compact Drumkits folgt und klanglich auch die neuen Styles der Urban-R’n’B- und Hip-Hop-Szenen gut zu bedienen weiß.

>> Den ganzen Test gibt es STICKS 11/12:2018 <<

Das A Zildjian City Pack besteht aus dem neuen A Zildjian 18″ Uptown Ride, der neuen A Zildjian 12″ New Beat Hi-Hat sowie einem A Zildjan 14″ Fast Crash. Eine modifizierte Neuauflage des „Breakbeat“-Ride ist das 18″ A Zildjian Uptown Ride, das sich durch einen kontrollierten, trockenen Sound mit klarer Stick-Definition auszeichnet. Durch die intensive Hämmerung und die nicht abgedrehten Oberflächen erzeugt es einen kompakten Sound mit kontrollierten Obertönen und kurzem Sustain. Die legendären „New Beat“ Hi-Hats sind jetzt im City Pack auch als 12″ Version erhältlich und bieten den fein abgestimmten Mix aus Stick- Attack und Chick-Sound. Ergänzt wird das „City Pack“ mit einem 14″ A Zildjian Fast Crash, das einen ausgeprägten Attack und schnell verklingendes Sustain bietet.

Anzeige

Technisches

12″ New Beat Hi-Hat

Die 12″-Version der ikonischen New Beat Hi-Hat besteht aus einem Medium Top Cymbal sowie einem Heavy Bottom Cymbal. Proportional zu ihrer geringen Größe scheinen diese Cymbals allerdings ein wenig schwerer ausgelegt zu sein als vergleichbare Cymbals der 14″ oder 15″ New Beat Versionen. Deutlich ist der Gewichtsunterschied zwischen Top und Bottom mit über 300 Gramm! Dadurch wird ein insgesamt kräftigerer Sound geboten als von bisher bekannten 12″ Hi-Hat-Versionen, wie z. B. den 12″ Zildjian S.R. (Special Recording) Hi-Hats. Das ganzflächige Abdrehmuster der Cymbals im „Traditional“- Finish entspricht den Cymbals der A Zildjian Serie, mit nicht zu tief gesetzten und feinen Tonal Grooves.

18″ Uptown Ride

Ganz so „neu“, wie man annehmen könnte, ist dieses Ride- Cymbal zumindest von seiner Konstruktion her nicht, entspricht es doch weitgehend dem 1998 von Zildjian ins Programm genommene „Breakbeat“-Ride aus der „Re-Mix“-Serie. Auch beim neuen „Uptown“-Ride finden wir eine naturbelassene Oberfläche sowie das großflächig verteilte Hämmerungsmuster mit relativ tief gesetzten, hier allerdings gleichmäßiger verteilten Einschlägen.

[…]

>> Den ganzen Test gibt es in STICKS 11/12:2018 <<

STICKS 11/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren