Specki T.D. neu im #teamremo

In-Extremo-Drummer Specki T.D. ist neuer Remo-Endorser

Florian Specki T.D. Speckardt (Foto: GEWA drums)

Anzeige

Zum Jahresbeginn 2018 wechselt Florian „Specki T.D.“ Speckardt nach 16 Jahren sein Endorsement für Schlagzeugfelle zum renommierten Fellhersteller Remo aus Kalifornien. Die deftigen, präzisen Rhythmen des gebürtigen Oberbayern auf den extrem strapazierfähigen Fellen aus dem Hause Remo – das passt perfekt.

Für Specki T.D., den Absolventen der Schlagzeugschule „Drummer’s Focus“ in München, war die Initialzündung seiner Laufbahn als Profi-Drummer eine Tour durch die USA mit keinem geringeren als dem legendären Singer/Songwriter Jackson Browne. Fast zeitgleich entdeckte ihn auch die deutsche Ska-Legende Skaos. Sehr schnell folgten die ersten Europa-Tourneen. Bei aufwendigen Albumproduktionen bewies sich Specki T.D. darüber hinaus als hervorragender Studio-Drummer – unzählige Freelancer Jobs folgten. Rund um den Globus spielte Specki T.D. zahlreiche Shows und lieferte für viele erfolgreiche Künstler und Bands als Ghost-Drummer im Studio solide Drum-Arbeit ab.

Seine ersten großen Chart-Erfolge erlebte Florian „Specki T.D.“ Speckardt mit der Dresdner Band Letzte Instanz. Seit 2010 trommelt er für die Berliner Mittelalterrocker In Extremo: Zusammen mit dem Letzten Einhorn (Michael Rhein), Dr. Pymonte und Co. feierte Specki mit den Alben „Sterneneisen“ und „Quid Pro Quo“ zwei Nr 1 Chart-Erfolge in Deutschland.

GEWA drums freut sich mit Specki T.D. einen weiteren Künstler im #teamremo begrüßen zu dürfen.

https://blog.gewamusic.com/de/artists/all-artists/416/florian-specki-t.d.-speckardt.htm

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: