Produkt: Sticks 05-06/2019
Sticks 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums
Drum Workshop erwirbt Slingerland

Legendäre Drum Company Slingerland jetzt bei DW

Drum Workshop, Inc. (DW) hat die legendäre amerikanische Drum Company Slingerland von Gibson Inc. erworben, die seit 1994 Markeninhaber waren.  Somit gehört eine weitere ikonische Schlagzeugfirma nun zum Kreis der von DW geführten Famlie von Markenherstellern, neben Gretsch Drums, PDP Drums, LP Latin Percussion und Ovation Guitars.  

Anzeige

„Ohne Frage gehört Slingerland mit zu den großen amerikanischen Schlagzeugmarken,“ kommentierte DW-CEO Chris Lombardi. „Außerdem war und ist Slingerlands schon immer eine Herzensangelegenheit meines Vaters Don, dem Gründer von DW, der in seiner aktiven Zeit als Drummer Slingerland Drums gespielt hat, wie auch viele seiner Freunde und Drummer-Kollegen. Die History von Slingerland Drums ist unbestreitbar bemerkenswert.“

Gegründet von H. H. Slingerland begann die nach ihm benannte Firma 1928 mit der Produktion von Drums in Illinois und wird seitdem von Drummern hoch geschätzt. Zu den renommiertesten Künstlern, die Slingerland Drums spielten gehören u. a. Buddy Rich, Gene Krupa und Louie Bellson. Das familiengeführte Unternehmen stellte über mehr als 60 Jahre Schlagzeuge her. In den 70er- und 80er-Jahren erwarben verschiedene Unternehmen die Marke Slingerland, darunter auch Gretsch. Gretsch verkaufte die Marke dann 1994 an Gibson Musical Instruments, den heute in Nashville basierten legendären amerikanischen Gitarrenhersteller, der zu der Zeit sein Portfolio an Musikinstrumentenmarken erweiterte und bis jetzt die Markenrechte innehatte.

„In den vergangenen Monaten waren wir sehr beschäftigt, nach einem geeigneten Unternehmen zu suchen, das die essentielle Schlagzeugmarke Slingerland weiterführt,“ sagte Gibson CEO James Curleigh. „Ich bin stolz darauf, mit DW den richtigen neuen Eigner von Slingerland gefunden zu haben. Wir bei Gibson bedanken uns ausdrücklich bei Chris Lombardi für seinen beharrlichen Einsatz beim Zustandekommen des Vertrags. Wir wissen, dass die Marke Slingerland bei DW in den richtigen und guten Händen ist.“

DW Präsident und CEO Chris Lombardi präsentierte seinem Vater die Marke Slingerland als Eigner zu dessen Geburtstag im November 2019. Don spielte Slingerland Drums während seiner aktiven Zeit als professioneller Drummer in Los Angeles. Es fällt daher nicht schwer zu sagen, dass er mit Leidenschaft und Hingabe die Geschichte dieser legendären amerikanischen Drum Company fortsetzen wird. DW wird demnächst seine Pläne für eine neue Generation von Slingerland Drums bekannt geben.

// [11337]

Produkt: Sticks 11-12/2019
Sticks 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ausgezeichnet ! Kann man sich auf Snare Drums und auch auf Sets “Radio King” freuen ? Wann wird produziert ?

    Danke
    Alfred Eichstädt

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Sensationell – genau der richtige move, mit diesen Leuten kommt Slingerland wieder auf die Füße!!
    Hoffentlich holen sie das gesamte Design wieder aus der Kiste

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Ich hätte gerne wieder dünne Kessel und Verstärkungsringe… und die alten Stick saver Rings… bin gespannt was da kommt

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren