Produkt: Sticks 09-10/2019
Sticks 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums
Multiples Klangwerkzeug

LP Gajate Beater

(Bild: Dieter Stork)

Eine gute Idee verlangt nach konsequenter Umsetzung. In Zusammenarbeit mit Richie Gajate-Garcia wurde vom amerikanischen Percussion-Hersteller LP der Four-Sided Gajate Beater entwickelt: ein universell an Fußmaschinen andockbares Werkzeug, dessen vier Schlagköpfe für deutlich unterschiedliche Klanggestaltung und den jeweils individuellen Kick sorgen. Wir haben den Beater mal ans Pedal geschraubt.

Gehört der Hammer mit 1,7 Millionen Jahren zu den wahrscheinlich ältesten Werkzeugen der Menschheit, so blicken Beater für Fußmaschinen auf eine relativ junge Historie zurück. Beide haben jedoch eines gemeinsam: Unter Nutzung einer beschleunigten Masse werden Schläge auf einen Gegenstand ausgeführt. Im Fall des Gajate Beater sind damit Cowbells, Blocks, Tambourines oder andere montierbare Percussion-Instrumente gemeint. Der LP Gajate Beater ist also explizit für Percussion-Spieler entwickelt, die mittels Pedal additive Grooves zu Congas, Timbales, Bongos etc. spielen möchten. Aber auch Schlagzeuger dürften vom Gajate-Modell profitieren, da der multiple Cube-Kopf neben den u. a. auch über ein “Soft Rubber Face” verfügt, das auch Bassdrum-Fellen gefallen sollte.

Anzeige

Richie Gajate-Garcia ist einer der gefragtesten Percussion-Player dieses Planeten, der seit vielen Jahren immer wieder Ideen an LP weitergegeben hat, um der Entwicklung innovativer Instrumente und Zubehörs Nachdruck zu verleihen. Mit dem in Würfel-Form designten Beater mit vier Schlagflächen aus unterschiedlichen Materialen und jeweils prägnanter Formgebung hat er im wahrsten Sinne den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn Tambourines, Jamblocks, Woodblocks oder Cowbells reagieren klanglich äußerst empfindlich auf Beater. Harte oder weiche Köpfe beeinflussen den Klang maßgeblich. So mag ein harter Kopf für Jamblocks ideal sein, doch derselbe Beater kann bei Cowbells durchaus ein schneidendes Sound-Gemetzel verursachen.

(Bild: Dieter Stork)

Und genau hier setzt die Idee des Gajate-Beaters an. Dieser nämlich verfügt über jene erwähnten vier in Form und Material unterschiedlich ausgeprägte Kopf-Profile. Je nach Klangvorstellung wird der entsprechende Beater-Kopf über einfaches Drehen in der Pedalverschraubung ausrichtet.

Zwei gegenüber liegende Seiten des Kopfes sind als Hartplastikprofil gestaltet, wobei die eine Seite mit kugelartiger Rundung ausgebildet ist und die andere mit einer etwas steiler zulaufenden Pyramidenform. Ebenso gibt es zwei Beater-Flächen aus festem Gummimaterial, die sich in der Härte der Gummi-Mischung unterscheiden (optisch dargestellt durch die Farbgebung Rot und Grau). So ist der graue Kopf wesentlich softer und sorgt für weiche Impacts, hingegen der rote Beater eine festere Materialkomposition aufweist und deutlichere Akzente liefert.

Fazit

Der LP Richie Gajate-Garcia 4-Sided Beater ist ein nützliches Tool für Pedal-affine Percussion-Player, um Sounds von Cowbells, Tambourines und Blocks zielgerichtet und kontrolliert zu gestalten. Statt vier Wechsel-Beater an- und abzuschrauben, bietet das Gajate-Modell vier Köpfe für den schnellen Sound-Wechsel. Clever und effektiv!

Preis (UvP)

ca. € 8,30

// [12449]

Produkt: Sticks 11-12/2019
Sticks 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren