Neue Cymbals von Zildjian

Zildjian präsentiert die neue K Sweet Cymbal Collection

Zur NAMM-Show 2018 präsentiert der renommierte amerikanische Cymbal-Hersteller Zildjian die neue K Sweet Collection als Erweiterung der legendären K Zildjian Cymbal-Serie.

Anzeige

Aufgrund des anhaltenden Erfolgs der A Sweet Ride Cymbals sah sich Zildjian veranlasst, auch die Palette der K Zildjian Cymbals um ähnliche Klangfarben zu erweitern. Allerdings beschränkt man sich hier nicht nur auf Ride-Cymbals, sondern bietet ein breit gefächertes, komplettes Programm an Hi-Hats, Crash- und Ride-Cymbals. Die Cymbals der K Sweet Collection mit ihrer dunklen und warmen Klangcharakteristik zeichnen sich durch äußerst responsive Klänge aus und reagieren nuanciert auf jede Artikulation in der Spielweise des Drummers.

Die K Sweet Collection umfasst insgesamt neun Cymbal-Typen: Crash Cymbals in den Größen 16″, 17″, 18″, 19″ und 20″, 21″ und 23″ Ride-Cymbals sowie 15″ und 16″ Hi-Hats. Die Crash-Cymbals und die Hi-Hats dieser Cymbal-Kollektion haben nicht abgedrehte Kuppen, die für ein erweitertes Klangspektrum und tonale Bandbreite sorgen. Die K Sweet Rides sind eine insgesamt dunkler klingende Variante der bekannten und beliebten A Sweet Ride-Cymbals.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: