Kompaktes Gretsch Brooklyn Kit

NAMM 2019: Gretsch präsentiert das Brooklyn Micro Kit

Zur NAMM-Show 2019 vom 24. bis 27. Januar im Anaheim Convention Center in Kalifornien/USA präsentiert der amerikanische Hersteller Gretsch das neue „Micro Kit“ in der „Brooklyn“-Serie. Die „Brooklyn Drums“ erinnern an die traditionsreiche Fertigung der Gretsch Drums in Brooklyn, New York bis Mitte 1969.

Anzeige

Wie alle Gretsch „Brooklyn Drums“ wird auch das „Brooklyn Micro Kit“ in der Gretsch Factory in Ridgeland, South Carolina gefertigt. Die 6-lagigen Kessel aus Poplar/Maple mit den 302-Spannreifen produzieren den warmen und präsenten Sound, für den die Gretsch Brooklyn Drums bekannt sind Zur Ausstattung gehört außerdem ein direkt auf der Bassdrum montierter Single-Tom-Halter und ein (abnehmbarer) Bassdrum-Riser. Mit dem „Brooklyn Micro Kit“ wird Gretsch dem aktuell anhaltenden Trend zu kompakten, transportfreundlichen Drumsets gerecht, die auf der Bühne nur wenig Platz benötigen und somit ideal für Auftritte in kleinen Clubs und bei Jam Sessions sind, wie auch in beengten Proberaum-Verhältnissen.

Das kompakte „Brooklyn Micro Kit“ besteht aus einer 16″ × 12″ Bassdrum, 10″ × 7″ Tom, 13″ × 12″ Floor-Tom und 13″ × 4,5″ Snaredrum. Das „Satin Gray“ Lack-Finish der Bassdrum, des Toms und des Floor-Toms wird vom „Satin Natural“-Look der Snaredrum sowie der Bassdrum-Spannreifen kontrastiert, was das gesamte Set optisch gelungen in Szene setzt – ein eleganter Look, der ebenso wie der Sound vielen Styles und Auftrittssituationen angemessen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: