Tony Williams Tribute Cymbals

NAMM 2020: Istanbul Mehmet erweitert Tony Williams Cymbal-Serie

(Bild: Axel Mikolajczak)

Die exklusiven, originalgetreuen Nachbildungen der Cymbals, die Tony Williams auf den legendären 1960er Jahre-Recordings des Miles Davis Quintetts gespielt hat, werden jetzt um ein 16″ Crash, eine 15″ Hi-Hat und ein 22″ Jazz Rock Ride erweitert.

Um die „Tony Williams Tribute Cymbals“ so original wie möglich klingen las­sen zu können, bekam die Firma Istanbul Mehmet exklusiven Zugang zu den originalen Cymbals aus den frühen 1960er Jahren, die bereits damals schon extra für Tony in Istanbul gefertigt wurden.

Anzeige

Tony Williams Tribute Hi.Hat 15″

Tony Williams Tribute Hi-Hat Crash 16″

Tony Williams Tribute Jazz Rock Ride 22″

Jedes Detail dieser mittlerweile legendären Becken konnte dadurch sorgfältig vermessen, gewogen und aufgezeichnet werden. Dadurch war es mög­lich, dass die Replikate auch nach dem „Erholungsprozess“, den gegos­sene Becken bei jedem Fertigungsschritt immer wieder klangändernd durchschreiten, mit den Origi­nalen verglichen und abgeglichen werden konnten. Die Meister-Cymbal-Schmiede von Istanbul Mehmet haben­ diese Herausforderung mit Bravour gemeistert und die hohen Erwar­tungen an den „echten Tony Williams Sound“ noch übertroffen.

Ein sehr schönes Hörbeispiel der originalen Tony Williams Tribute Cymbals ist das Album „Miles Davis: Live in Europe“ (recorded live at the Antibes Jazz Festival 1964). Das 22″ Jazz Rock Ride sowie die 15″ Hi-Hats kann man auf seinen Recordings mit Tony Willimas Lifetime sehr gut hören.

Weitere Infos: istanbulmehmet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren