Testbericht

PDP Concept Hardware Zubehör

PDP bietet im Zubehör-Bereich der Concept-Serie diverse Cymbal-Halter und Ausleger, Mikrofon-Adapter, Universal-Halter und X-Hat-Halterungen an. Diese netten Helfer passen smarter Weise nicht nur auf die PDP-eigene Hardware sondern auch auf die 1/2″ Ausleger der DW-Stative

Hardware zubehör
(Bild: Dieter Stork)

KONZEPT & KONSTRUKTION

Anzeige

Das Konzept hinter diesen Zubehör-Optionen ist recht simpel: Die Basis bildet die Quick Grip Clamp, die eigentlich nichts anderes ist als das Schwenkgelenk des Cymbal-Tilter. Somit hat man also ein stufenlos verstellbares Gelenk zur Verfügung, das nun auf beiden Seiten 1/2″ Arme aufnehmen kann. Das Gelenk wird über eine griffige große Flügelschraube fixiert. Für bombensicheren Halt sorgen ein geriffeltes Kreuz im Gelenk, das auf die glatte Fläche der Gegenseite greift und ein Gummi-O-Ring. Die eingesetzten 1/2″ Arme werden über Vierkantkopfschrauben arretiert, die zwei konkav geformt Keile in der Führung des Gelenks gegen den Arm ziehen und somit eine nahezu formschlüssige Verbindung herstellen. Neben der soliden Verarbeitung und einfach zu handhabenden sowie zuverlässigen Funktion überzeugen auch die sehr gut verchromten Oberflächen der Bauteile. Das ist technisch eine gelungene und obendrein auch noch ansehn – liche Lösung.

OPTIONEN UND PRAXIS

Mikrofonhalter: Auf Basis dieser Klemme bietet PDP zwei Mikrofonhalter an; der eine besitzt einen kurzen Ausleger von ca. 10 cm, der andere einen von ca. 23 cm. Die Quick Grip Clamp lässt sich dank der 1/2″ durchmessenden Aufnahme natürlich auch prima auf die L-Arme Tom-Halter von PDP und auch DW montieren oder aber als zusätzliche Halterung für z. B. die Abnahme von Cymbals auf den Cymbal-Auslegern. Sind Floor-Toms nicht extrem hoch aufgestellt und ragt ein Bein mit 1/2″ Durchmesser mindestens 5 cm aus der Rosette am Floor-Tom nach oben heraus, könnte man mit der Quick Grip Clamp und dem längeren Ausleger dies auch für eine sehr praktische Montage des Mikrofons am Floor-Tom benutzen.

Universal-Halter: Für die Integration von z. B. Cowbells oder auch andere Percussion-Instrumente stehen ein L-Arm-Halter und ein gerader Halter mit 3/8″ Durchmesser zur Verfügung, so dass diese wahlweise an Tom-Haltern, Floor-Tom-Beinen und natürlich den Cymbal-Auslegern montiert werden können.

X-Hat: Zwei Varianten einer „Closed X-HiHat“-Halterung stehen hier zur Verfügung. Eine davon bietet die Quick Grip Clamp für den X-Hat-Halter und einen ca. 40 cm langen Ausleger sowie eine Multi-Klammer zur Befestigung an Stativen mit einem Rohrdurchmesser von bis zu ca. 1″. Die kürzere Lösung endet in der Quick Grip Clamp. Der X-Hat-Teil ist also bei beiden Lösungen gleich gestaltet und als solide Ganzmetallausführung gefertigt. Das Bottom-Cymbal der Hi-Hat ruht hier auf einem großen Teller und wird mit einer Rändelmutter fixiert. Ein Kunststoffüberzug schützt im entscheidenden Bereich das Kuppenloch. Und weil das eine schicke Lösung ist, findet man dies auch bei der Hi-Hat-Kupplung wieder. Diese wird konventionell mit einer Flügelschraube arretiert, und weil diese eine Öse gegen die Stange zieht, ist das Ganze also auch bombensicher zu befestigen.

Hardware Zubehör
(Bild: Dieter Stork)

Cymbal-Halter: Während die Quick Grip Clamp ja an beiden Seiten 1/2″ Arme aufnehmen kann, ist sie hier als reiner Cymbal Tilter auf einer Seite fix mit einer Cymbal-Aufnahme bestückt, und nur die andere Seite ist flexibel ausgelegt. So kann also der Tilter auf dem 1/2″ Arm in der Längsachse verschoben und um die Achse gedreht werden. Die Position kann natürlich durch eine Memory-Klammer gesichert werden. PDP bietet hier einen ca. 25 cm kurzen und einen ca. 40 langen Ausleger an. Zudem sind die langen Ausleger als Option entweder mit einer Multi-Klammer oder aber mit einem Halter mit 6/8″ Durchmesser, Schwenkgelenk und ca. 20 cm Länge erhältlich. Letzterer lässt sich natürlich prima mit der Klemmvorrichtung der Doppel-Tom-Stative von PDP und DW nutzen.

Cymbal Stacker: Zu guter Letzt ist auch noch ein Cymbal Stacker erhältlich, der aus einem Quick Grip Cymbal-Tilter, einer Quick Grip Clamp sowie einem ca. 25 cm langen 1/2″ Ausleger besteht. Das Ganze ist zwar „rock solid“, aber mit seinen ca. 1,28 kg eben auch recht schwer. Bei einer gro- ßen Aus legeweite eines Cymbal-Stativs damit dann noch eine weitere Auskragung mittels des Cymbal Stacker herzustellen ist schon etwas grenzwertig. An dieser Stelle gilt es gut zu überlegen, wie eine vernünftige Balance beim Aufbau herzustellen ist. Ein wenig Bauchschmerzen bereitet mir auch die Tatsache, dass auf eine Kontermutter für die Fixierung dieses schweren Cymbal Stacker auf dem Tilter verzichtet wurde. Da kann man zwar auch selbst aktiv werden und die Kontermutter nachrüsten, doch sollte der Hersteller die Ausstattung des Cymbal Stacker mit einer solchen für die Zukunft in Erwägung ziehen. Vorteil des Cymbal Stacker ist aber nicht nur die solide Bauweise, es sind natürlich seine sehr flexiblen Möglichkeiten, was die Positionen des gestackten Cymbals angeht.

Profil

FAZIT

Die Zubehör-Teile des PDP Concept Hardware-Programms sind solide verarbeitet und sehr gut durchdacht. Die Basis bildet die Quick Grip Clamp, die vielfältige Möglichkeiten bietet, auf einem 1/2″-Ausleger, einem Tom-Halter oder gar an einem FloorTom-Bein Mikrofone, Cymbals, X-Hats, Percussion-Instrumente oder weiteres Zubehör zu montieren. Dabei sind es nicht nur die Möglichkeiten, komplexe Setups auch ohne Rack-System allein auf Basis der PDP- oder DW-Stative zu konstru ieren. Mich überzeugt außerdem, dass sich eben die kleinen Dinge (wie z. B. Mikrofone) dezent und unauffällig, aber sicher fixiert in ein Drumset integrieren lassen. Da auch das Preisgefüge attraktiv ist, lohnt es sich wirklich mal, auf diese äußerst praktischen und interessanten Zubehörteile einen näheren Blick zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren