Vintage-Sound-Variation

Test: K Zild­jian 14″ Sweet Hi-Hat

k zildjian 14" sweet hi-hat(Bild: Dieter Stork)

Die Cymbals der K Zildjian Sweet Collection bestechen durch eine spezielle Vintage-Klangfarbe in der K Zildjian Family. Sie klingen nicht ganz so trockendunkel wie die „Kerope“-Modelle und nicht ganz so gläsern-prägnant wie Modelle der K Custom Linie.

Mit dieser besonderen „best of both worlds“ Klangfacette ausgestattet, präsentiert Zildjian jetzt die 14″ Sweet Hi-Hat als Ergänzung zu den 15″- und 16″-Modellen. Die Intention ist es, damit in der K Sweet Collection mit ihrer speziellen Klangfarbe ein Instrument mit einer noch schnelleren Ansprache und einem etwas tighteren Gesamtsound anzubieten.

Anzeige

Konstruktion

Die neue 14″ K Sweet Hi-Hat wird selbstverständlich wie alle Zildjian Cymbals in den USA aus jeweils einem eigenen Gussrohling aus B20 Bronze gefertigt. Charakteristisch für die Cymbals der K Sweet Collection sind das seidenmatte Traditional Finish, Tonal Grooves mit ultra-fein gehaltenem Muster, eine typische intensive K-Zildjian Hämmerung mit vielen, nicht allzu tief gesetzten Einschlägen in unterschiedlichen Größen sowie die rau belassenen, nicht abgedrehten Kuppen.

Markant sind bei den Hi-Hats die starken Gewichtsunterschiede von Top- und Bottom-Cymbal als Thin und Extra Heavy. Die Anatomie folgt auch beim 14″-Modell den großen Brüdern in 15″ und 16″. Die Kuppen sind also relativ klein gehalten und die flach gehaltenen Profile zeigen eher wenig gewölbte, recht flache Bögen. Technisch ist die Verarbeitung einwandfrei, beide Cymbals sind gut ausbalanciert und bestechen mit einer eleganten Optik.

k zildjian 14" sweet hi-hat
Das Hämmerungsmuster ist intensiv, aber die Einschläge sind nicht sehr tief gesetzt. (Bild: Dieter Stork)

Sounds

Die 14″ K Sweet Hi-Hat wirkt im Attack etwas crisper und insgesamt etwas kompakter als die beiden großen 15″ und 16″ Sweet Hi-Hat Modelle. Auch sie liefert den für diese Serie typisch warmen, eleganten Attack-Sound. Die Obertöne sind auch hier seidig, allerdings im Frequenzspektrum ein wenig höher angelegt. Im Vergleich wirken sie noch etwas präsenter und vordergründiger im Attack.

Das Sustain ist satt, natürlich nicht ganz so breit wie bei den größeren Modellen. Beim Zutreten entsteht der typisch schmatzende Sound, der hier ein wenig luftiger wirkt. Leicht geöffnet angespielt sorgen einige Obertöne und die hintergründige, leicht holzige Note im Stick-Attack für eine gute Artikulation über einem sanften, warmen Rauschen.

Dynamisch geht hier auch eine ganze Menge: Die Hi-Hat reagiert schon bei einer leichten Spielweise mit z. B. Rods oder Besen, setzt man dann einen Akzent, so geht sie sofort auf und bietet Präsenz im Attack und ein kontrolliertes Sustain. Arbeitet man dann noch mit der Andruckkraft über den Fuß lasen sich feine dynamische Sound-Nuancen kreieren. Das funktioniert natürlich auch mit Sticks sehr gut, dabei geht die Hi-Hat auch bei einer etwas kräftigeren Spielweise mit mittelschweren Sticks nicht unbedingt in die Knie. Etwas dezenter angespielt bietet sie allerdings eine größere Bandbreite an schönen Klangfacetten. Dementsprechend ist dieser Sound auch vielfältig von Jazz über Country und Americana bis zu Pop und auch modernen Urban Styles einsetzbar.

k zildjian 14" sweet hi-hat
Das Profil mit dem superfeinen Abdrehmuster sorgt für elegante Obertöne. Die unbehandelte, kleine Kuppe für die trockene Note. (Bild: Dieter Stork)

Fazit

Die 14″ Hi-Hat ist eine klangliche Bereicherung der K Zildjian Sweet Collection. Sie ist etwas kompakter klingend, spritziger im Attack und nicht so raumgreifend im Sustain wie die 15″ und 16″ Modelle. Sie wirkt ein wenig offensiver und vordergründiger, ohne dabei den für diese Serie typischen, eleganten und seidigen Klang-Charakter zu verleugnen. Wer also als eleganter Groover mit viel Dynamik unterwegs ist und eine moderne Variante eines Vintage-Sound in einer etwas kompakteren Version mag, der ist gut beraten, die neue 14″ K Sweet Hi-Hat persönlich zu testen.

Facts

Hersteller

Zildjian

Herkunftsland

USA

Serie

K Sweet Collection

Vertrieb

M&T

Internet

zildjian.com

musikundtechnik.de

Preis (UvP)

K Zildjian 14″ Sweet Hi-Hat: ca. € 525,–


// [10696]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren