Produkt: Sticks Digital 05-06/2019
Sticks Digital 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums
B20-Sounds zum Einsteiger-Preis

Test: Zultan Impulz Cymbal-Set

(Bild: Dieter Stork)

Mit dem Impulz Cymbal Set hat sich Zultan den Anspruch gestellt, wertige B20-Bronze-Cymbals zum „Einsteiger“-Preis anzubieten und damit in diesem Bereich einen neuen Klangmaßstab zu setzen. Da ist man selbstverständlich gespannt, ob das aus 14″ Hi-Hat, 16″ Crash und 20″ Ride bestehende Cymbal-Set diese hohen Erwartungen denn auch erfüllen kann.

Zudem wird das in einem stylish bedruckten Karton verpackte Zultan Impulz Cymbal Set auch noch inklusive eines schwarzen Cymbal-Bag mit Schultergurt geliefert. In diesem Cymbal-Bag ohne Unterteilungen befinden sich die Cymbals in Klarsicht-Folien separat verpackt.

Anzeige

TECHNISCHES

Gefertigt werden die Impulz Cymbals in der türkischen Zultan Factory von Hand aus B20-Bronze. Es handelt sich um Cymbals der Medium-Kategorie (20″ Ride-Cymbal ca. 2450 Gramm, 16″ Crash-Cymbal ca. 1020 Gramm, Hi-Hat Top ca. 1050 Gramm und Hi-Hat Bottom ca. 1250 Gramm).

(Bild: Dieter Stork)

Die Zultan Impulz Cymbals weisen ein leichtes, dichtes Hämmerungsmuster auf dem Profil auf, die leicht abgeflachten Kuppen in einer Standard-Größe und -Höhe sind nicht gehämmert. Die Cymbals werden zunächst komplett fein abgedreht, anschließend erhalten sie noch markante, die Optik prägende Tonal Grooves in sehr regelmäßigen Abständen auf dem Profil.
Materialstärke, Gewicht, Hämmerungsmuster und Abdreh-Patterns orientieren sich dabei an klassischen B20-Cymbals amerikanischer Hersteller, wie sie seit den 60er-Jahren eingesetzt werden.
Alle Cymbals ziert ein lasergraviertes Logo mit dem Zultan-Schriftzug und darüber dem türkische Halbmond und der Bezeichnung Made in Turkey. Die Cymbals erhalten keine Schutzversiegelung der Oberfläche, so dass sich sehr bald Stockmakierungen zeigen und sich Patina entwickeln kann. Wer also auf glänzend saubere Cymbals besteht, wird hier regelmäßig die Cymbals reinigen müssen.

KLANGLICHES

Wer heutzutage an Sounds von B20-Cymbals denkt, legt oft die trendy Begriffe Dark und Dry zugrunde. Das ist in diesem Fall nicht wirklich zutreffend (vor allem nicht dry). auch im tonalen Bereich liegen wir hier eher in einem mittleren Bereich, nicht so hell (und im Fall von so genannten Einsteiger-Cymbals meist grell) wie bei Cymbals aus Bronzelegierungen mit niedrigerem Zinnanteil), doch heller als bei stark von Hand gehämmerten und/oder speziell abgedrehten B20-Cymbals. Dabei sind die Impulz Cymbals relativ obertonreich, mit einer angenehmen Präsenz.

Die 14″ Impulz Hi-Hat liefert einen präsenten, kompakten Stickattack und eine ordentliche Klangfülle. Halb geöffnet angeschlagen bleibt der zischende Klang gut kontrollierbar, beim Pedalspiel ergibt sich ein recht satter Chick-Sound.

Das 16″ Impulz Crash Cymbal bietet eine klaren, hellen Attacksound und ein sauber ausklingendes Sustain mit ordentlicher Klangfülle. Das Cymbal spricht recht gut an und bietet eine gute Dynamik in einem mittleren Lautstärkebereich.

Das 20″ Impulz Ride Cymbal erfüllt die Erwartungen, die man an ein Medium Ride im Allgemeinen stellt. Auch hier geht es nicht allzu dunkel und trocken zu, das Cymbal bietet einen recht hellen Ping-Sound über einem präsenten, nicht zu dunklen Grundklang und relativ lang ausklingendem Sustain. Bei forcierter Lautstärke entwickelt sich ein deutlich ausgeprägtes Aufrauschen. Doch auch schnelle Ride-Patterns werden aufgrund des hell-präsenten Stickattacks ordentlich dargestellt.

(Bild: Dieter Stork)

Fazit

Nicht nur Einsteiger werden Spaß am Zultan Impulz Cymbal Set haben! In Sachen Fertigungs- und Klangqualität dürften diese Cymbals auch fortgeschrittene Drummer überzeugen, die bereits Erfahrungen mit den unterschiedlichen Cymbalsounds haben.
Wenn auch nicht „dark & dry“, so liefern die Impulz Cymbals jedenfalls ordentliche B20-Sounds, die präsent und angenehm rüberkommen.
Auch für die Ausstattung von Musikschul-Drumsets kann man hier eine Empfehlung aussprechen. Alle spieltechnischen Varianten werden gut artikuliert dargestellt, so dass das Spielen/Üben/Lernen mit den Zultan Impulz Cymbals richtig Spaß macht.
Zultan ist es mit den Impulz-Cymbals gelungen, den hochgesteckten Ansprüchen vollauf gerecht zu werden. Ein Cymbal-Set dieser klanglichen Güte sollte zur Grundausstattung jedes Drumsets für Einsteiger gehören, damit von Beginn an richtig Spielspaß aufkommen kann.

Facts

Hersteller: Zultan
Herkunftsland: Türkei

Serie/Modell: Impulz Cymbal Set
14″ Hi-Hat, 16″ Crash, 29″ Ride inkl. Cymbal Bag

Legierung: B20 Cymbalbronze (80% Kupfer, 20% Zinn)

Vertrieb: Thomann
Internet: zultancymbal.com

Preis
Zultan Impulz Cymbal-Set: € 249,–

// [14090]

Produkt: Sticks Digital 07-08/2019
Sticks Digital 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren