Neue Drumsticks Made in Germany

Zultan Cymbals präsentiert neue, nachhaltig produzierte Sticks

Zultan Cymbals freut sich, sein Angebot an erschwinglichen, hochwertigen Produkten um neue Sticks zu erweitern! Die 14 neuen Modelle wurden in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Traditionsunternehmen Rohema im Rahmen einer langjährigen Partnerschaft zwischen den beiden Marken entwickelt; die neuen Sticks werden in Deutschland produziert.

Anzeige

Gewissenhaftes Qualitätsmanagement wird bei dem 130 Jahre alten Unternehmen Rohema groß geschrieben: „Jedes Stück Holz wird im Vorfeld der Verarbeitung gewogen und sortiert. Dadurch erreichen wir eine einzigartige Konstanz im Gewicht der einzelnen Stockmodelle. Das heißt, wir können auch für ganz spezielle Anforderungen die richtigen Sticks entwickeln.“

Zultan ist ein junges Unternehmen, das sein Produktportfolio ausbaut, und dabei auf die Erfahrung und Kompetenz von Rohema zurückgreift, um die Bedürfnisse von Schlagzeugern und Percussionisten zu erfüllen. Zultan und Rohema haben damit etwas wirklich Innovatives geschaffen:
Das Finish der neuen Sticks ist eine Mischung aus 3 natürlichen, nachhaltig produzierten Ölen und Wachsen, die von einem deutschen Hersteller bezogen werden. Die Rezeptur ist frei von Holzschutzmitteln, giftigen Schwermetallen, Phthalat-Weichmachern, Formaldehyd, CMR Stoffen der Kategorien 1A + 1B und flüchtigen halogenorganischen Verbindungen!

Folgende Modelle sind aktuell erhältlich:

ZULTAN HICKORY STICKS

  • Sizes: 7A, 5A, 55A, 5B, 2B, 5AX, 5BX, Jazz
  • Material: Hickory
  • Colour: Zultan brown
  • Tip: Teardrop
  • Made In Germany

ZULTAN HICKORY SD4

  • Material: Hickory
  • Colour: Zultan brown
  • Tip: Acorn Teardrop
  • Made In Germany

ZULTAN SWOOSH STICK

  • Material: Hickory
  • Colour: Zultan brown
  • Tip: hard felt
  • Made In Germany

ZULTAN SOFT MALLET

  • Material: Hickory
  • Colour: Zultan brown
  • Tip: soft felt
  • Made In Germany

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hallo zusammen, wo kann man diese Sticks denn beziehen?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.