Foto: Dimi Katsavaris

Daniel Gottschlich

2019 erhielt Daniel Gottschlich den zweiten Michelin-Stern und kochte als ›Rocker‹ schon mal bei »Kitchen Impossible«. Neben dem harten Job des Kreativkochs folgt er als Musiker seiner anderen Berufung. Im Interview stellt er heraus, was Kochen und

Trommeln gemein haben.

Die eine Seele residiert in einer der besten Locations Kölns, mit Blick auf den Rheinauhafen: Hier betreibt Daniel Gottschlich das »Ox & Klee«, ein exklusives Restaurant, das sich durch sein besonderes Konzept »Experience Taste« auszeichnet. Im anderen Teil seiner Seele tobt das Adrenalin des Pop-Punk-Drummers. Seine Leidenschaft gilt dem Progressive-Metalcore und Punk: »hard in your face«. So ähnlich ist das Spektrum seiner Gourmetküche, nur nicht so brutal – aber mit Vollgas in die Sinneswelt des Geschmacks. Eine herrliche Balance zwischen raffinierter Geschmacksoase und Drumpower.

Daniel, Schlagzeugspielen und Kochen – sind das zwei Seelen in deiner Brust?
Definitiv! Ich kann gar nicht genau sagen, welche Begeisterung zuerst da war. Beide Leidenschaften existieren in meinem Universum, das Kochen genauso wie das Schlagzeugspielen, Musiker sein, im Studio aufnehmen und live spielen.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 5/2022

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 7,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 10,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 7,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren