»Sonor in Weissenfels« von Klaus Ruple

»Sonor in Weissenfels« von Klaus Ruple

Klaus Ruple ist seit Jahren als ausgewiesener Fachmann für historische Trommeln sowie Schlagzeuge bekannt und hat neben seinem besonderen Interesse für Musikinstrumente auch ein Faible für eine spezielle Marke. Sein Buch »Sonor in Weißenfels« zeichnet die Anfänge des deutschen Trommelbauers an seinem früheren Firmenstandort in Sachsen-Anhalt nach. Auslöser war eine über 100 Jahre alte Marschtrommel, von der hier die Rede ist.

Es ist ein Donnerstagvormittag bei sonnigem Wetter im Hofgebäude der Leipziger Straße 107. Die »Wirbeltrommeln« und »Großen Musiktrommeln« befinden sich hier in der Endmontage. Max S. ist seit 1899 als Trommelbauer bei der »Ersten Trommelfabrik Weißenfels von Johannes Link« angestellt und in der Endmontage beschäftigt. Zusammen mit Kollegen und Kolleginnen arbeitet Max täglich bis zu zehn Stunden bei einem Wochenlohn von 18 Mark. Für einen verheirateten Familienvater mit sieben Kindern gerade genug zum Leben. Die Abteilung befindet sich in einem großen Raum eines Neubaus der Fabrik am Fuße des Klemmbergs. Durch die großen Fenster fällt Tageslicht in den Raum. Die Montage ist geprägt vom lauten Hämmern, das beim Vernieten und Verformen der Trommelkessel entsteht. An den Arbeitsplätzen, auf wuchtigen Holzwerkbänken mit Schraubstöcken, werden Trommeln in unterschiedlichsten Größen und Ausführungen montiert; die Prozedur dauert etwa drei Stunden.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 5/2022

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 7,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 10,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 7,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren