Produkt: Sticks 09-10/2019
Sticks 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums
Workshop: 2 Drummers Mash Up

drummer @ work: Jan Stix Pfennig

Jan Stix Pfennig(Bild: Sascha Höcker)

Drummer Jan „Stix“ Pfennig studierte Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik Hanns-Eissler in Berlin. Jan arbeitete u. a. mit Bands und Künstlern wie Marteria, Nik Kershaw, Culcha Candela, Mark Forster, Rotfront, Band ohne Namen und Moses P. Seit 2008 ist Jan zudem der feste Schlagzeuger in der Band des deutschen Rap-Stars SIDO.

Im April 2015 veröffentlichte Jan „Stix“ Pfennig zusammen mit Co-Autor Jacob Przemus das Rhythmus-Konzept „Swag Drumming – HipHop Grooves im Inbetween Feel“, das sich mit den Themen „Inbetween Shuffle“ und „Quintolen-Drumming“ beschäftigt. Im Frühjahr 2018 folgte der zweite Band „Swag Drumming Vol 2 – HipHop Groove-Konzepte mit Quintolen und Septolen“.

Anzeige

Einen Namen unter Drummern machte Jan sich zudem mit der Entwicklung der sogenannten „Spider Pedal Technik“ einer Fußspieltechnik, deren praktische Anwendung in Grooves Jan mittlerweile zur Meisterschaft entwickelt hat.

In dieser Folge meiner Workshop-Reihe „drummer@work“ stelle ich euch einen komplexen Beat vor, den Jan auf einem seiner auf YouTube zu findenden Videos mit dem Titel „2 Drummers Mash Up #1 by STIXONSPEED“ auf seinem E-Drum Setup vorstellt und dadurch den Einsatz der sogenannten „Spider Pedal Technik“ verdeutlicht.

Info

Die „Spider Pedal Technik“ ist eine Heel/Toe (Ferse/Zehen) Fußpedaltechnik, mit der ihr vier Fußpedale gleichzeitig spielen könnt. Dabei positioniert Jan pro Fuß jeweils zwei Pedale leicht versetzt derart zueinander, dass in der Regel das jeweils links postierte Pedal mit der Ferse und das rechts aufgestellte Pedal mit der Fußspitze des jeweiligen Fußes gespielt werden kann. Auf diese Weise kann demnach jeder Fuß zwei verschiedene Groove-Patterns bzw. Sounds spielen, macht insgesamt vier verschiedene Groove/Sound-Patterns – cool! Auf diese Weise können wirklich sehr komplexe polyrhythmische Strukturen mit unglaublichen Beats und Ostinato-Grooves entstehen.

Notation

Notenbeispiel 1 (Groove 1) zeigt das von der linken Hand sowie dem linken Fuß gespielte Pattern. Die linke Hand spielt dabei eine rhythmische Figur, die auf zwei mit unterschiedlichen Sounds belegten Pads verteilt wird. Auf dem ganz links postierten Extra-Pad liegt ein Ghost Note Sound, auf dem rechts davon platzierten Pad ein Snaredrum-Sound, auch optisch von der Position her als herkömmlich aufgestellte Snaredrum erkennbar.

Der linke Fuß spielt zwei ebenfalls mit unterschiedlichen Sounds bestückte Pedale. Das rechts aufgestellte Pedal ist mit einem Kick-Sound belegt und wird mit der Fußspitze (Toe) angeschlagen, während das links platzierte Pedal einen Ride Cymbal-Sound triggert und mit der Ferse (Heel) angeschlagen wird. Interessant ist der Ablauf des Patterns in 3er-Gruppen, die ich über dem Notenbild mit Balken markiert habe.

In Notenbeispiel 2 (Groove 2) habe ich den zweiten Beat notiert, der von der rechten Hand sowie dem rechten Fuß gespielt wird. Die rechte Hand spielt dabei auf dem rechts platzierten Pad mit Hi-Hat-Sound sowie auf dem links davon positionierten zweiten Pad, ca. in Floortom-Position, mit einem tieferen Snaredrum-Sound. Der rechte Fuß spielt dazu mit der Ferse durchlaufende Viertelnoten auf dem auf der rechten Seite links platzierten Pedal, während die Fußspitze das rechts aufgestellte Pedal mit Kick-Sound anschlägt.


//[10645]

Produkt: Sticks 11-12/2019
Sticks 11-12/2019
MARK SCHULMAN – Stadion-Rock mit Pink! +++ Nicholas Collins +++ Richie Gajate-Garcia +++ REPORT: Dresdner Drum & Bass Festival 2019 +++ LUDWIG Heirloom Anniversary Snaredrum +++ UFIP Experience Balst Cymbals +++ MAPEX Design Lab Cherry Bomb Drums 2470

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren