Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
JAM Playalongs Downloads

Iron Maiden Playalong: Hallowed Be Thy Name

 

Anzeige

„Hallowed Be Thy Name“ stammt wie fast alle anderen Songs des legendären Iron-Maiden-Albums „The Number Of The Beast“ aus der Feder des Bassisten Steve Harris. Das dritte Album der Band wurde zwischen Dezember 1982 und Februar 1983 in den Londoner Battery-Studios aufgenommen und markierte für Iron Maiden den internationalen Durchbruch. Die Drums wurden auf diesem Album noch von Clive Burr eingespielt, der auch die Tour zum Album spielte und anschließend von Nicko McBrain an den Drums ersetzt wurde.

„Hallowed Be Thy Name“ ist noch heute unverzichtbarer Bestandteil jeder Iron-Maiden-Setlist, und treue Fans der Band können jede Song-Zeile mitsingen und kennen alle Riffs und Breaks des über sieben Minuten langen Songs, dessen Komplexität weniger an Metal und mehr an Prog-Rock-Bands der frühen 70er-Jahre erinnert.

Notation

Der Song besteht aus meist von markanten Gitarren-Patterns dominierten Teilen. Der Snaredrum-Backbeat wird meist auf den Zählzeiten „2“ und „4“ platziert, die Bassdrum-Akzente werden in der Regel als Achtel-Akzente z. B. auf den Zählzeiten „1“, „1und“, „2und“, „3“ oder auch „3und“ gesetzt. Gelegentlich wird, wie im B-Teil ab 01:19, auch auf der Sechzehntel-Zählzeit „1a“ ein weiterer Bassdrum-Akzent eingefügt, der der relativ statischen Achtel-Rhythmik mehr Drive verleiht. Zudem sorgen ebenfalls zusätzliche Snaredrum-Akzente wie etwa auf „4und“ in Takt 1 des B-Teils ab 01:19 für rhythmische und soundmäßige Variation.
Ansonsten ist der Titel von etlichen tutti gespielten Gitarren-Riffs geprägt. Die in den Teilen C, D, E, F, G und H im Zusammenspiel mit der Band gespielten Drum-Parts habe ich zum besseren Verständnis relativ ausführlich notiert. Als Fills werden zumeist kurze durchlaufende Achtel- oder Sechzehntel-Patterns verwendet, eine Ausnahme bilden die im F-Teil ab 04:06 gespielten Achtel bzw. Sechzehntel-Triolen-Figuren. Achtet zudem auf die diversen Tempowechsel!

Tempoliste (Viertel)

ab Takt 1: 80 bpm

ab Takt 21: 103 bpm

ab Takt 109: 111 bpm

ab Takt 113: 216 bpm

ab Takt 229: 103 bpm

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Hallowed Be Thy Name“ von Iron Maiden – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Für Musiker, die gerne mit anderen Instrumenten zusammen spielen, aber nicht ständig die perfekte Band zur Verfügung haben, bieten JAM Playalongs ideale Backing Tracks und Playback-Versionen angesagter Hits und Song-Klassiker.

Dieses JAM-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Sound-Files (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Lead Sheet der Drumpatterns.

// [11631]

Von Iron Maiden sind im STICKS Shop weitere JAM Playalongs erhältlich:

Produkt: Hush – Deep Purple
Hush – Deep Purple
Hush: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Deep Purple!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren