Produkt: Alive – Pearl Jam
Alive – Pearl Jam
Alive: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Pearl Jam!
JAM Playalongs Downloads

Jeff Beck Playalong: A Day In The Life

 

Anzeige

Der Beatles-Song „A Day In The Life”“ hat einen festen Platz in Jeff Becks Live-Set. Das Beatles-Original ist der letzte Song von „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“, dem 1967 erschienenen legendären Konzept-Album der Fab Four. Den ersten Teil des Songs hat John Lennon geschrieben und gesungen, der zweite Teil stammt von Paul McCartney. Produzent George Martin scheute keinen Aufwand und verknüpfte die beiden Teile durch eine atonale Bridge, die er von einem 40-köpfigen Orchester, bestehend aus Musikern der Londoner Philharmoniker, einspielen ließ.

Um eine wirklich überzeugende Instrumental-Version dieses grandiosen Songs abliefern zu können, muss man schon Jeff Beck heißen. Über seine ureigene Sound-Philosophie sagt er selbst: „Für mich ist wirklich die größte Herausforderung, einer E-Gitarre, wie sie seit fünfzig Jahren gespielt wird, Klänge zu entlocken, die noch nie jemand vorher gehört hat. Ich liebe es, wenn jemand meine Musik hört, aber nicht erkennen kann, welches Instrument ich spiele.“

Notation

Um einen Eindruck Vinnie Colaiutas Spielweise der Drums zu bekommen, habe ich zu Beginn des Leadsheets die Patterns recht ausführlich notiert. Das Ganze wird leicht ternär interpretiert, d. h., dass alle auf den Sechzehntel-Zählzeiten „e“ und „a“ notierten Anschläge jeweils als dritte bzw. sechste Sechzehntel-Triole umgesetzt werden.

Interessant ist hierbei z. B. die Spielweise zwischen Hi-Hat und Ride-Cymbal bzw. der so entstehende Klangeffekt. Zur besseren optischen Nachvollziehbarkeit ist die Hi-Hat daher als Kreuzchen, das Ride-Cymbal als auf dem Kopf stehendes schwarzes Quadrat bzw. die Ride Cup als weißes und ebenfalls auf dem Kopf stehendes Quadrat notiert. Wenn wie ab 01:01 hauptsächlich das Ride-Cymbal gespielt wird, habe ich das im Leadsheet vermerkt und ansonsten die herkömmliche Kreuzchen-Schreibweise verwendet. Die Improvisation steht bei diesem Titel im Vordergrund, daher ist kein Takt genau wie der andere. Nehmt diese Schlagzeuginterpretation als Basis und erarbeitet euch beim Nachspielen auch eure eigenen Patterns.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „A Day In The Life“ in der Version von Jeff Beck – als Komplettmix (mit allen Instrumenten) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Für Musiker, die gerne mit anderen Instrumenten zusammen spielen, aber nicht ständig die perfekte Band zur Verfügung haben, bieten JAM Playalongs ideale Backing Tracks und Playback-Versionen angesagter Hits und Song-Klassiker.

Dieses JAM-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Sound-Files (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Lead Sheet der Drumpatterns.

Von Jeff Beck gibt es im STICKS-Shop weitere JAM Playalong Tracks zu den Songs

// [11921]

Produkt: Send Me An Omen – The Magpie Salute
Send Me An Omen – The Magpie Salute
Send Me An Omen: Hol Dir die Playalong-Versionen des Songs von The Magpie Salute!

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Jeff Beck Playalong: The Pump | STICKS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren