Produkt: Revolution Calling – Queensryche
Revolution Calling – Queensryche
Revolution Calling: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Queensryche!
JAM Playalongs Download

Jimmy Eat World Playalong: Get Right

 

Für Drummer, die beim Schlagzeug lernen gerne mit anderen Instrumenten zusammen spielen, aber nicht ständig die perfekte Band zur Verfügung haben, bieten JAM Playalongs ideale Backing Tracks und Playback-Versionen angesagter Hits und Song-Klassiker sowie deren Schlagzeugnoten als Lead Sheet.

Anzeige

Jimmy Eat World wurden bereits im Februar 1994 gegründet und gehören zu den Veteranen der Emocore-Szene. Der Song “Get Right” vom Album “Integrity Blues” wurde am 21. August 2016 als Download vor Erscheinen des Albums veröffentlicht.

Gerüchte, der Song sei die erste Kostprobe aus einem neuen Album, bestätigten sich, als die Band für den 21. Oktober 2016 die Veröffentlichung von „Integrity Blues“ ankündigte. Der Song „Get Right“ wird dominiert von angezerrten Single-Note-Gitarren-Riffs, die in durchgehenden Sechzehntelnoten gespielt werden, Akkorde lässt das Arrangement nur erahnen.

Die Band präsentierte auch eine Unplugged-Akustik-Version des Songs, die unter dem Suchbegriff „Get Right (Acoustic)“ leicht auf YouTube zu finden ist. Und hier zeigt sich die DNA von „Get Right“ mit komplexen Akkorden, die für eine im Punk verwurzelte Band nicht unbedingt typisch sind. Obwohl Drummer Zach Lind nicht mitspielt, empfiehlt sich auch die “Unplugged”-Version mal von uns Drummern ausgecheckt zu werden, um unabhängig von der Studio-Version eigene Ideen für passende Beats zu entwickeln.

Notation

Die Notation bezieht sich auf die originale Studio-Version von „Get Right“. Im Intro, dem A-Teil sowie dem B-Part des Songs wird von Drummer Zach Lind basismäßig neben den konventionellen Snaredrum-Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ lediglich ein einziges Bassdrum-Pattern mit Anschlägen auf den Zählzeiten „1“, „1a“, „2und“ sowie „3“ gespielt. Während im B-Teil von ihm dazu mit beiden Händen abwechselnd durchlaufende Sechzehntel-Noten gespielt werden, kommt im A-Part eine exquisite Hi-Hat-Figur zum Einsatz. Die Hi-Hat wird hier lediglich auf den Offbeat-Zählzeiten „1und“, „3und“ sowie „4und“ angeschlagen, der Hi-Hat-Akzent auf der Zählzeit „2und“ entfällt. Durch dieses Weglassen eines einzigen Akzents erhält der Beat seinen ganz eigenen Charakter mit einem besonderen rhythmischen Flair. Leider ist das energetische Hi-Hat/Cymbal-Spiel von Zach Lind in seinen ganzen Details im Gesamt-Mix der Studio-Version nicht wirklich gut ausmachbar. Im D-Part wird das Ride-Cymbal von ihm in durchlaufenden Achtelnoten mit rechts gespielt, während er mit der linken Hand basismäßig die Zählzeiten „1und“ sowie „3und“ auf der Hi-Hat mit markanten Akzentuierungen spielt.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Get Right“ von Jimmy Eat World – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Für Musiker, die gerne mit anderen Instrumenten zusammen spielen, aber nicht ständig die perfekte Band zur Verfügung haben, bieten JAM Playalongs ideale Backing Tracks und Playback-Versionen angesagter Hits und Song-Klassiker.

Dieses JAM-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Sound-Files (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Lead Sheet der Drumpatterns.

// [10612]

Produkt: Who Did You Think I Was – John Mayer Trio
Who Did You Think I Was – John Mayer Trio
Who Did You Think I Was: Hol Dir die Playalong-Versionen des Songs vom John Mayer Trio!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren