Produkt: Sticks 05-06/2019
Sticks 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums
Classic Drummers Workshop

Joe Morello Drum Workshop: Take Five

Für alle Freunde ungerader Taktarten, Jazz-Klassiker und Drum-Soli habe ich für diesen Workshop das komplette Drum-Solo des Jazz-Klassikers „Take Five“ vom Album „Time Out“ des legendären Dave Brubeck Quartet transkribiert – ein wahres Meisterstück des Schlagzeugers Joe Morellos. Hierbei handelt es sich um eines der bekanntesten, wenn nicht sogar das bekannteste Drum-Solo auf diesem Planeten, und dies vor allem, weil es auch viele Menschen kennen (und lieben!), die nicht selbst Schlagzeug spielen.

Anzeige

Zu diesem Solo selbst nur ein paar Worte. Hier und da wird beim „Take Five“-Solo zwischen einem binären und einem ternären Feel gewechselt. Das erfordert schon einiges an Sicherheit mit den verschiedenen Notenwerten. Bevor man loslegt, sollte man sich daher vielleicht noch einmal die „Notenpyramide“ verinnerlichen, um die unterschiedlichen Spielweisen auch korrekt wiedergeben zu können. Joe Morellos Spiel im Original ist unglaublich dynamisch und feinfühlig, und dies alles in Form von Noten darzustellen ist schier unmöglich. Ich habe allerdings versucht, die Dynamik weitestgehend in der Transkription festzuhalten. Ansonsten gilt natürlich wie immer das analytische Anhören der Komposition dieses Drum-Solos als Pflicht. So, und nun wünsche ich euch viel Spaß im 5/4- Takt!

noten-1noten-2noten-3noten-4noten-5

Produkt: Sticks 09-10/2019
Sticks 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren