Produkt: Driving Rain – Slash
Driving Rain – Slash
Driving Rain: Hol Dir die Playalong-Versionen des Songs von Slash!
JAM Track des Tages

New Radicals Playalong: You Get What You Give

 

Anzeige

Was für ein Song! Mit dieser Hookline konnte man sich sogar durch einen verregneten Frühsommer retten, dachten vielleicht The New Radicals, als sie die Single „You Get What You Give“ Anfang 1999 auskoppelten. Immerhin hatte der Track vom ersten und einzigen Album der Band schon vorher einen enormen Airplay-Erfolg. Und wenn U2-Gitarrist The Edge angeblich in einem Interview meinte, dies sei der Song, auf dessen Schreiber er wirklich neidisch sei, dann spricht das ebenso für sich, wie das Fan-Bekenntnis von Rapper Ice-T.

Gregg Alexander hieß übrigens der Songwriter, Sänger und Produzent der amerikanischen New Radicals. Leider hat man nach diesem One-Hit-Wonder nicht mehr viel von dem Mann und seiner Band gehört; nur Background-Vokalistin, Pianistin und Percussionistin Danielle Brisebois startete eine dezent erfolgreiche Solokarriere. Ohne Frage ist „You Get What You Give“ ein echter Jam-Track: Einfach das Lead Sheet anschauen, in den Groove einklinken und treiben lassen. Im Studio im sonnigen Los Angeles haben ihn u.a. Lenny Castro (Percussion) und Matt Laug (Drums) eingespielt, dessen Grooves auch die Songs des Debüt-Albums von Alanis Morrissette veredelten.

Notation

Durch den gesamten Song zieht sich basismäßig ein einfacher Groove, mit einem Snaredrum-Backbeat auf den Zählzeiten „2“ und “4“ sowie Bassdrum-Akzenten auf der „1“, „3“ sowie „3und“. Interessant sind das Auftakt-Fill-in zum Einsatz der Drums in Takt 10 nach Beginn des Drum-Loops bzw. das Fill-in als Einleitung zum letzten Refrain.

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „You Get What You Give“ von den New Radicals – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Leadsheet der Drumpatterns

Produkt: Firepower – Judas Priest
Firepower – Judas Priest
Firepower: Hol Dir die Playalong-Versionen des Knallers von Judas Priest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: