Produkt: Sticks 09-10/2019
Sticks 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums
Holger Mertin Workshop

Percussion am Drumset – Eine Einleitung

Willkommen zum neuen Workshop „Percussion am Drumset“. In dieser brandneuen Reihe stelle ich PercussionInstrumente in Kombination mit dem Drumset vor. Alle Schlagzeuger und Perkussionisten, die neugierig sind auf packende Sounds und spannende Groove-Konzepte, sollten regelmäßig vorbeischauen.090001

In den kommenden Workshop-Folgen zeige ich euch (u. a. mit dazugehörigen Videos), wie wichtige und maßgebende Percussion-Instrumente und deren Spieltechniken in ein ganz normales Drumset integriert werden können. Das geht los beim Aufbau, behandelt grundlegende Spielweisen und mündet in flexibel einsetzbaren Grooves.

Anzeige

Das erste Percussion-Instrument bei „Percussion am Drumset“ ist der aktuelle Dauerbrenner „Cajón“. Ihre faszinierende Vielseitigkeit beschert der Cajón schon seit mehreren Jahren eine stetig wachsende Fan-Gemeinde rund um den Globus. Auch viele Schlagzeuger haben die „Groovebox“ mittlerweile in ihr Instrumentarium aufgenommen. Vor allem, wenn’s leise sein soll oder ein kleiner Unplugged-Gig ansteht, greifen viele Schlagzeuger gerne auf die praktische HolzkistenTrommel zurück. Daher wird die Cajón zu Unrecht häufig als ein „Ersatz“ für das Drumset angesehen.

Was vielen dabei nicht so recht klar ist: Die Cajón hat eine jahrhundertelange Geschichte und stellt bei Weitem keine neue Erfindung der letzten Jahrzehnte dar. Die Anfänge der Cajón liegen nämlich in Peru. Dort entstand sie in der Kolonialzeit als Instrument der Sklaven im 16./17. Jahrhundert. So fungiert die Cajón auch heutzutage u. a. als Aushängeschild der afro-peruanischen Kultur.

Der weltweite Cajón-Boom schließlich wurzelt in den 1980er-Jahren: Der spanische Flamenco-Gitarrist Paco de Lucia führte zusammen mit seinem Percussionisten Rubem Dantas nach einer Peru-Tour die Cajón in den spanischen Flamenco ein. So wurde sie ein Teil der europäisch-westlichen Musikkultur und sorgt seitdem sogar weltweit für Furore. Daraufhin sind in den letzten zehn Jahren viele Spielkonzepte, Lehrbücher und Workshop-Reihen über die Cajón erschienen. Und selbstverständlich gibt es auch auf sticks.de informative Cajón-Workshop-Reihen – reinschauen lohnt sich!

Das Innovative an unserer aktuellen „Percussion für Drumset“ Workshop-Reihe: Wir verbinden Cajón und Drumset zu einem eigenständigen neuen Instrument und schaffen so spannende und weiterführende Groove-Konzepte. Das bedeutet konkret: Unser heißgeliebter Drummer-Sitz weicht zugunsten der weniger bequemen, dafür aber deutlich besser klingenden Holzkiste.

In der kommenden Episode behandeln wir daher alle Aspekte für einen optimalen Set-Aufbau von Schlagzeug und Cajón.


090002

Holger Mertin ist Multi-Percussionist und Musikethnologe und spielt mit diversen Größen unterschied – licher internationaler Musik- und Kunst-Szenen. Zu aktuellen Projekten zählt die Konzertreihe „Drums and More“. An der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist er Dozent für Perkussion, zudem leitet er eigene Workshops und Seminare. Seit 2007 schreibt Holger Mertin für STICKS.

holger.mertin@t-online.de

Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Schlagzeug Aufbau: Drumset Konfigurationen auf einen Blick › STICKS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren