Produkt: Gimme Three Steps – Lynyrd Skynyrd
Gimme Three Steps – Lynyrd Skynyrd
Gimme Three Steps: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Lynyrd Skynyrd!
Jam! Track des Tages

Alice In Chains Playlong: Would?

„Would?“ ist neben „Rooster“ der wohl bekannteste Song der 1987 in Seattle gegründeten Grunge-Band Alice In Chains. Dieser Song erschien zuerst 1992 auf dem Soundtrack zu dem Kinofilm „Singles“ mit Bridget Fonda und Matt Dillon in den Hauptrollen. Auf der Soundtrack-CD, die 2017 pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum neu aufgelegt wurde, sind auch andere Seattle-Grunge-Bands wie Mother Love Bone, Pearl Jam oder Soundgarden vertreten.

Anzeige
Anzeige

Alice In Chains

„Would?“ ist auch der letzte Song auf „Dirt“, dem ebenfalls 1992 erschienenen zweiten Album der Band, das kommerziell wie künstlerisch den Höhepunkt der Karriere von Alice In Chains markierte. Gitarrist Jerry Cantrell schrieb den Song für Andrew Wood, den Leadsänger von Mother Love Bone, der die Musikszene im Seattle der späten 80er-Jahre entscheidend prägte, bevor er 1990 an einer Überdosis Heroin starb. Jerry Cantrell singt auch die erste Stimme in der Strophe, zu der Leadsänger Layne Staley, welcher 2002 ebenfalls an den Folgen seiner Heroinsucht starb, eine zweite, höhere Stimme hinzufügt.

Drummer Sean Kinney ist Gründungsmitglied der Band und spielte bis 1996 mit der Band zwei EPs und vier Alben ein. Sein kraftvoll treibender Groove ist auch heute noch ein Markenzeichen der Band, zu deren aktueller Besetzung er auch seit der Reunion 2005 gehört.

Notation

Das Songtempo von „Would?“ schwankt leicht, es beginnt etwas langsamer und zieht dann im weiteren Verlauf an. Als rhythmische Basis kommen insgesamt drei verschiedene Beats zur Anwendung. Im Part A1 gibt es einen interessanten Tom-Groove, der seine Lebendigkeit durch diverse synkopisch auf den Toms bzw. der Bassdrum platzierten Akzenten erhält, während die Snaredrum-Backbeats durchgehend auf den Zählzeiten „2“ und „4“ gespielt werden. In der Live-Version werden hierbei auf dem Floor-Tom übrigens zusätzlich durchlaufende Achtelnoten gespielt, diese sind allerdings in der Studio-Aufnahme nicht auszumachen.

Im A-Teil des Titels wechselt der Groove zu einem eher konventionellen Rhythmus mit einem ostinat gespielten Hi-Hat-Pattern in Sechzehnteln sowie Snaredrum- Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“. Markant und für die Groove-Charakteristik verantwortlich sind hier die synkopisch platzierten Bassdrum-Akzente auf den Zählzeiten „2a“ und „3und“.

Eine Steigerung erfährt dann der B-Part mit einem rhythmisch noch aufwendigeren Bassdrum-Pattern. Hier liegen diese Akzente auf den Zählzeiten „1“, „1a“, „2und“, „2a“, „3e“ sowie „3und“, die über ein ostinates Cymbal/Snaredrum-Pattern mit durchlaufenden Achtelnoten bzw. Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ gesetzt werden.

Im C-Part wird diese Bassdrum-Rhythmik wieder etwas runtergefahren und improvisatorischer mit diversen Variationen der Bassdrum-Akzente umgesetzt. In diesem Part kommt auch das eine oder andere Fill-Pattern wie beispielsweise im letzten Takt vor 02:52 notiert zum Einsatz.

Zum Vergrößern bitte klicken
Alice In Chains Playalong Noten
Zum Vergrößern bitte klicken

Song: Would?
Album: Dirt (1992)
Website: aliceinchains.com

—> Hier geht’s zum PLAYALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Would?“ von Alice In Chains – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3):

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Drums, plus Click
  • ohne Gitarren
  • ohne Gitarren und Vocals
  • ohne Vocals

inklusive Leadsheet der Drumpatterns

Produkt: Gimme Three Steps – Lynyrd Skynyrd
Gimme Three Steps – Lynyrd Skynyrd
Gimme Three Steps: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Lynyrd Skynyrd!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Schöner Beitrag und tolle Files. Habt ihr auch noch ein File, wo nur das Schlagzeug drauf ist? Ich würde auch als Nichtschlagzeuger gerne mal das Schalgzeugspiel pur hören.

    Fragt

    Volker Gerland

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Hallo Volker, Danke für Deine Anfrage. Ein pures Drum-File haben wir leider nicht.

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: