JAM! Track des Tages

Rainbow Playalong: Man On The Silver Mountain

 

Anzeige

1974 kehrte Gitarrist Ritchie Blackmore Deep Purple den Rücken und gründete seine eigene Band. „Ritchie Blackmore’s Rainbow“ hieß das Debütalbum, das 1975 erschien. Für Blackmore änderte sich einiges.

Am wenigsten Probleme bereitete Ritchie die Besetzung des Lead-Sängers. Mit Ronnie James Dio hatte er einen Frontman gefunden, mit dem auch das Songwriting im Team gut funktionierte. Der Rest der ersten Rainbow-Besetzung aber wurde nach dem ersten Album gefeuert, Drummer Gary Driscoll durch Cozy Powell ersetzt. „Man On The Silver Mountain“ war die erste Rainbow-Single und bescherte der Band prompt einen Hit.

Notation

Das Intro wird von einem dominanten Gitarren-Riff bestimmt, dazu kommt an den Drums ein einfacher Groove mit auf der HiHat durchlaufend gespielten Achtelnoten, Snaredrum-Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ sowie Bassdrum-Akzenten auf den Zählzeiten „1“, „2und“, „3“ sowie „3und“. Markant sind die von der Band jeweils im vierten Takt umgesetzten Akzentuierungen auf den Zählzeiten „1“ sowie „2und“. Der während des A- bzw. B-Teils gespielte Rhythmus wird dagegen von den in der Bassdrum bzw. dem E-Bass platzierten Sechzehnte Noten-Akzenten geprägt, während im Part A1 wiederum die Achtelnoten-Rhythmik vorherrscht. Als Fill-ins werden entweder kurze, auf durchlaufenden Achteln bzw. Sechzehnteln basierende Patterns verwendet oder aber, wie z. B. in Takt 4 im Intro oder auch in Takt 4 des ersten B-Teils ab 00:54 notiert, kurze Figuren, die auf synkopisch platzierten Achtel- und Sechzehntel-Noten basieren.

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Man On The Silver Mountain“ von Rainbow – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3)

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Drums, plus Click
  • ohne Gitarre
  • ohne Gitarre und Vocals
  • ohne Keys
  • ohne Vocals
  • inkl. Leadsheet der Drumpatterns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: