Produkt: Mississippi Queen – Mountain
Mississippi Queen – Mountain
Mississippi Queen: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Mountain!
JAM! Track des Tages

Santana Playalong: Black Magic Woman/Gypsy Queen

Dieser ganz große Santana-Hit war ein Produkt des britischen Blues-Gitarristen Peter Green, der „Black Magic Woman“ ca. 1968 für seine damalige Band Fleetwood Mac komponiert hatte. Carlos & Co. landeten zwei Jahre später mit der Cover-Version immerhin auf Platz 4 der US-Charts.

Anzeige

Der Album-Version war noch Jazz-Gitarrist Gabor Szabos 1967 entstandene Komposition „Gypsy Queen“ angehängt; dieser originelle ungarische Musiker sorgte damals in seinem amerikanischen Exil für großes Aufsehen. Santana muss man bescheinigen, schon in dieser frühen Phase offene Ohren gehabt zu haben und mit seiner Art Rock, Blues, Latin-Beats und Balkan-Tristesse perfekt aufgegriffen, zitiert und kombiniert zu haben. Wer als Interviewer Carlos Santana ärgern möchte, fragt ihn nach dem Ursprung seines „Latin Rock“. Carlos wird den Begriff als Schwachsinn von sich weisen und betonen, dass seine Grooves authentische afro-kubanische Tanz-Rhythmen sind. So ist seine Version von “Black Magic Woman” rhythmisch ein lupenreiner Cha-Cha-Chá.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

santana-playalong-black-magicsantana-playalong-black-magic-2

Notation

Dieser legendäre Latin-Titel lebt von der entsprechenden Exotik, die den lateinamerikanischen Rhythmen zu eigen ist, in diesem Fall eben ein ChaCha-Chá Basic-Groove, sowie im Instrumental-Teil „Gypsy Queen“ ein Groove im Baião-Feeling.

Dabei kommen neben dem Drumset von Drummer Michael Shrieve selbstverständlich die diversen Latin Percussion Instrumente wie Congas, Bongos, Cowbells, Timbales etc. zum Einsatz, die hier von den Percussionisten José Chepito Areas und Michael Carabello bedient werden. Die bei den einzelnen Songparts von den Drums gespielten Grooves habe ich basismäßig ebenso notiert wie diverse markante von den Congas oder der Cowbell eingesetzte Figuren. Die einzelnen Patterns werden im Song-Verlauf variiert, interessant sind die einzelnen Tempovariationen während des Song-Ablaufs.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Version des Songs „Black Magic Woman/Gypsy Queen“ von Band/Künstler, als Komplettmix (alle Instrumente & Gesang) sowie als Karaoke-Version (Minus-One-Tracks), zum Mitspielen, Mitsingen, Jammen und Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files (mp3):

  • Mix
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Gitarre und Vocals
  • ohne Orgel
  • ohne Vocals

inkl. Leadsheet der Drumpatterns.

// [9843]

 

Produkt: Sticks 09-10/2019
Sticks 09-10/2019
FREDERIC MICHEL – Modern Pop Drummer +++ YOUTUBE-STARS: Sina Drums; COOP3RDRUMM3R +++ Rockin‘ 1000 +++ Studium an der POPAKADEMIE +++ ZULTAN Heritage Cymbals +++ PEARL Masters Maple/Gum Drums +++ ROGERS Dyna-Sonic Wood Snaredrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren