JAM Playalong Tracks Slayer

Slayer Playalong: World Painted Blood


Mit ihrer neuen CD stoßen die Jungs von Slayer bei ihren Fans auf breite Zustimmung. Und die Ikonen des Thrash-Metal zitieren da nicht nur mit dem Album-Titel ihr wohl berühmtestes Opus „Reign In Blood“ von 1986. Auch Drummer Dave Lombardo beweist hier wieder einmal, dass sein typisches Schlagzeugspiel damals schon das Genre definierte und auch heute noch als amtlich gelten kann.

Anzeige

Notation

Wie viele andere Metal-Songs, so besteht auch dieser Titel aus mehreren verschiedenen Parts, die sich rhythmisch an den diversen Gitarren-Riffs ausrichten. Vielen Grooves des Songs ist eine typische, aufwendig gespielte, sehr flinke Bassdrum-Arbeit gemein, meist mit durchlaufend gespielten 1/16- Noten und zum Teil clever eingeschobenen 1/32- Akzenten. Bei diesen soundmäßig sehr kompakten Grooves sorgt der jeweils in den einzelnen Parts unterschiedlich gesetzte Snaredrum-Backbeat für die rhythmische Farbe. So wird der Backbeat im A-Teil auf jede zweite 1/16-Note jeder 1/4-Note platziert, also jeweils auf alle „e“- und „a“-Zählzeiten. Im C-Teil dagegen auf die 1/4-Noten Zählzeiten, in Teil D auf alle „und“-Zählzeiten sowie im E-Teil konventionell auf die „2“ und die „4“. Im G-Part werden die Snaredrum-Akzente auf alle 1/8-Noten platziert. Für rhythmische „Erleichterung“ sorgen die ersten acht Takte im F-Teil, in denen neben einem Snaredrum-Backbeat auf die „2 und 4“ auch mit der Bassdrum rhythmisch nur wenige Akzente gesetzt werden.

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „World Painted Blood“ von Slayer – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Leadsheet der Drumpatterns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: