Produkt: Hysteria – Muse
Hysteria – Muse
Hysteria: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von Muse!
JAM! Track des Tages

Steely Dan Playalong: Kid Charlemagne

 

Anzeige

Donald Fagen und Walter Becker, die Masterminds von Steely Dan, waren in den 70erJahren berühmt und berüchtigt für den Perfektionismus, mit dem sie die hochkomplexen Arrangements ihrer Songs im Studio in klingende Wirklichkeit übersetzten. Das Konzept einer festen Band hatten sie mit dem Album „Katy Lied“ 1975 verworfen und setzten stattdessen auf Studiomusiker, die sie passend zu ihren Songs auswählten.

Die beiden gaben sich mit nicht weniger als dem Besten zufrieden, was die Credits ihres 1976 erschienenen Meisterwerks „The Royal Scam“ eindrucksvoll beweisen. Bei „Kid Charlemagne“, dem ersten Track des Albums, hören wir eine Killer-Rhythm-Section, bestehend aus dem Session-Bassisten Chuck Rainey und dem Schlagzeuger Bernard Purdie. Die beiden waren unter anderem auch Rhythmusgruppe für Aretha Franklin, die Queen of Soul. Am Fender-Rhodes-Piano saß mit Don Grolnick ein fantastischer Jazz/Fusion-Pianist und Keyboarder. Gitarre spielten Larry Carlton und Walter Becker, und im Chorgesang hören wir Michael McDonald, der als Sänger der Doobie Brothers und auch als Solist ein Superstar wurde.

Notation

Bei diesem Song spielt Bernard Purdie als Basis einen Sechzehntel-lastigen Beat. Während auf der Hi-Hat durchlaufende Achtelnoten gespielt und die Snaredrum-Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ platziert werden, wird im A-Teil die Bassdrum lediglich PLAYALONGS STICKS 03:2015 auf der Zählzeit „1“ gespielt. Dazu gibt es viele Snaredrum-Ghost-Notes, die für den Sechzehntel-Drive des Grooves sorgen. Eine markante Klangfarbe kommt zudem von ostinat gespielten Hi-Hat- Öffnungen auf den Zählzeiten „1und“ sowie „3und“. In den Teilen A1 und B werden auf den Backbeat-Zählzeiten meist zusätzliche Tom- bzw. Bassdrum-Akzente platziert, die hintergründig den Beat von Sound und Feel her leicht variieren. Während in den Takten 3 und 4 des Parts A1 markante synkopisch rhythmisierte Achtel- und Sechzehntel-Akzente gesetzt werden, kommen ansonsten meist durchlaufende und über die Snaredrum bzw. die Toms orchestrierte Sechzehntel-Noten-Figuren zum Einsatz.

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier geht’s zum PLAYALONG Download

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Kid Charlemagne“ von Steely Dan – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam Playalong Paket enthält folgende Versionen und Jam Tracks des Songs:

SOUND-Files

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten/Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Keyboards
  • ohne Vocals

inkl. Leadsheet der Drumpatterns

// [9374]

 

Produkt: Rock This Town – Stray Cats
Rock This Town – Stray Cats
Rock This Town: Hol Dir die Playalong-Versionen des Klassikers von den Stray Cats!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren