Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
CLASSIC DRUMMERS

Steve Gadd und Buddy Rich

Willkommen zu einem neuen Workshop über Buddy Rich. Aber diesmal nicht nur Buddy Rich. Ich habe mir für diese Ausgabe direkt noch eine weitere Drummer-Legende vorgeknöpft und zwar eine sehr lebendige, nämlich Steve Gadd.

buddy-rich

Anzeige

Im Jahr 1994 hat ein gewisser Neil Peart, seines Zeichens Schlagzeuger der Band Rush, renommierte Schlagzeuger eingeladen, um zusammen mit der Buddy Rich Big Band ein Album zu Buddy Richs Ehren aufzunehmen. Dabei herausgekommen ist das Album „Burning For Buddy“, mit so illustren Gästen wie Steve Smith, Simon Philipps, Dave Weckl, Billy Cobham, Manu Katché, Joe Morello, Max Roach – und eben auch Steve Gadd.

In dieser Workshop-Folge möchte ich nun einmal das Spiel von Buddy Rich und Steve Gadd im direkten Vergleich veranschaulichen. Steve Gadd hat sich bei den Aufnahmen zu „Burning For Buddy“ für das Arrangement von „Love For Sale“ entschieden. Von Buddy Rich lag mir eine Aufnahme desselben Arrangements aus dem Jahr 1967 vor, erschienen auf dem Album „Big Swing Face“. Die obere Notenzeile jedes Notenbeispiels zeigt schematisch das, was die Band spielt, die zweite Notenzeile gehört Buddy Rich, die dritte Steve Gadd.

Es ist sehr spannend zu sehen, wie diese zwei Ausnahmeschlagzeuger ein und dasselbe Stück unterschiedlich auffassen und dennoch enorme Ähnlichkeiten in ihrer jeweiligen Interpretation zu hören sind. Und eins ist jedenfalls sicher: Von beiden Musikern ist es ein absolutes Meisterstück! Bis zum nächsten Mal – viel Spaß mit den beiden Drummer-Legenden und ihren Interpretationen von „Love For Sale“.

 

note

 

Produkt: Sticks 05-06/2019
Sticks 05-06/2019
Interviews: BEN GORDON – Breakdowns & Double-Kicks des Parkway Drivers +++ MIGUEL LAMAS – Acoustic Electronic Jazz Fusion +++ Test: MAPEX BLACK PANTHER Design Lab Versatus Drums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren