JAM! Track des Tages

The Clash Playalong: Should I Stay Or Should I Go


Als Sänger, Songwriter und Gitarrist Joe Strummer 1976 ein Konzert von Johnny Rotten und den Sex Pistols miterlebte, löste er seine Pub-Rock-Band The 101’ers auf.
Zusammen mit Mick Jones formierte er The Clash, und die beiden schrieben als kongeniales Songwriter-Team die ersten Alben der Punk-Band fast im Alleingang. Jones stand auf Hard Rock, und mit Glyn Johns verpflichteten The Clash für ihr fünftes Studioalbum „Combat Rock“ einen Produzenten und Ton-Ingenieur, der u. a. schon Meisterwerke wie „Who’s Next“, einige der wichtigsten Rolling Stones-Alben sowie Eric Claptons „Slowhand“ mitgeprägt hatte und Led Zeppelin, Steve Miller und die Faces zu seinen Kunden zählen durfte. Die Single-Auskoppelung „Should I Stay Or Should I Go“ avancierte zum größten Clash-Hit überhaupt.

Anzeige

Notation

Rhythmisch betrachtet besteht dieser Song aus zwei unterschiedlichen Groove-Parts mit jeweils verschiedenen Feels. Im A-Teil kommt ein einfacher 1/8-Rhythmus mit durchlaufend auf der Hi-Hat gespielten 1/8-Noten, konventionellen Snaredrum-Backbeats auf den Zählzeiten „2“ und „4“ sowie 1/8-Bassdrum-Akzenten auf den Zählzeiten „1“, „2und“ sowie „3“ zum Einsatz. Im B-Teil hingegen wird das Tempo der 1/4 Noten „alla breve“ gespielt, d. h., das Tempo wird verdoppelt. Es handelt sich hier um einen 2/2-Takt, der von der Notation her als normaler 4/4-Takt geschrieben wird, bei dem die rhythmischen Schwerpunkte jedoch bei den halben Noten auf den Zählzeiten „1“ und „3“ liegen. Die halben Noten des „alla breve“-Takts entsprechen dabei demnach vom Tempo her den 1/4-Noten des 4/4-Takts. Gekennzeichnet wird das Ganze durch das Zeichen „C“ zu Beginn des Takts. Das Tempo wird im B-Teil durch den Bassdrum-Akzent auf der „1“ sowie die Snare – drum-Backbeats auf „2“ und „4“ markiert. Die synkopisch platzierte Bassdrum auf der Zählzeit „3und“ sorgt für zusätzliche Bewegung. Im Teil B1 wird ebenfalls das doppelte Tempo gespielt, der Groove jedoch nicht mit Bassdrum/Snaredum-Akzenten, sondern Tom/Snaredrum/Bassdrum-Patterns interpretiert.

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

—> Hier geht’s zum PLAY ALONG Download <—

Hier findest Du die Playalong-Versionen des Songs „Should I Stay Or Should I Go“ von The Clash – als Komplettmix (mit allen Instrumenten & Gesang) sowie als Minus-One-Versionen für alle Instrumentengruppen zum Mitspielen oder Mitsingen. Üben, jammen, Spaß haben!

Dieses Jam-Playalong-Paket enthält folgende Versionen und Jam-Tracks des Songs:

Soundfiles (mp3)

  • Mix (Komplettversion mit allen Instrumenten & Gesang)
  • ohne Bass
  • ohne Drums
  • ohne Gitarre
  • ohne Gitarre und Vocals
  • ohne Vocals
  • inkl. Leadsheet der Drumpatterns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: