Video des Tages

Udo Masshoffs Trick für’s optimale Snare-Drum-Tuning

Der bemalt sein Snaredrum-Fell mit Mathe-Formeln, um dann richtig stimmen zu können?! Für viele klingt das wohl eher nach blankem Horror statt optimalem Klang. Drum-Tuning-Spezialist Udo Masshoff hingegen schwört auf diese Strategie – was sagt ihr dazu?

ultimate-drumtuning-revolution
The Ultimate Drumtuning Revolution

… nun ja, man muss dazu sagen, dass er das Bekritzeln vielleicht auch nur gemacht hat, um den Zuschauern die Methode zu veranschaulichen. Anhand der Clicks auf YouTube (über 1 Mio.) kann man außerdem deutlich sehen, dass an diesem Trick was dran sein muss.

Anzeige

Der Clip ist übrigens ein Ausschnitt aus Udo Masshoffs DVD The Ultimate Drumtuning Revolution.

 

2 Kommentare zu “Udo Masshoffs Trick für’s optimale Snare-Drum-Tuning”
  1. Norbert Scholz

    Hallo, ich stimme seit einiger Zeit nach dieser Methode und kann für meinen Teil nur sagen , es funktioniert bestens. Auch auf den anderen Trommeln.Ich spiele Felle von REMO und auch von Evans.Besonders bei der Bassdrum ist es easy, da gerade im Bereich der Fussmaschine bei aufgebautem Set, die nicht zu erreichenden Stimmschrauben gar nicht benutzt werden müssen.Es gibt mit Sicherheit einige Snaremodelle bei denen es nach der herkömmlichen Stimmmethode besser klingt. Schneller ist diese Methode auf jeden Fall, besonders wenn zwischendurch bei Proben oder einem Gig das Fell gewechselt werden muss. Aber in der Richtung wurde auch schon in dem Buch Drum Tuning über das spezielle ” verstimmen” besonders bei der Snare berichtet.
    Ansonsten einfach mal probieren,kann auf keinen Fall schaden.
    Gruß an alle Drummer

    Antworten
  2. drummerali

    Schade das er diese Video nur in Englisch gibt. Es können nicht alle perfekt Englisch.

    Antworten
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: