Daniel Giordani: Das Handpan Buch 2

Daniel Giordani: Das Handpan Buch 2

Für Arbeit mit diesem Buch, das sich laut Untertitel an »leicht fortgeschrittene Spieler« richtet, werden die Inhalte aus Buch 1 vorausgesetzt: Da dreht es sich etwa um die Tonerzeugung mit Zeigefinger und Daumen, um gute Kenntnis der Anordnung der Klangfelder, das Überkreuzen der Hände, Slaps und Stops sowie zweistimmige Akkorde und einfache Arpeggien.

Die Notation bleibt auch in diesem Band bei neun Klangfeldern und der Pulsationsschrift, die Ähnlichkeit mit klassischer Notation hat. Die Erweiterung des Tonspektrums überlässt der Autor dem Leser. Diese Handpan-Buch-Fortsetzung ergänzt auch die technische Seite des Spielens um Paradiddles, Triolen, Rolls, Flams und den einhändigen Wirbel mit Daumen und Ringfinger. Daneben gibt es neue Bewegungsmuster und Unabhängigkeitsübungen. …

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 1/2023

Zur Übersicht

Sticks-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im Sticks-Newsletter.

Jetzt registrieren