Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals
Tickets ab sofort erhältlich!

Drumsite meets Cajon Day 04. 11. 2018, ZAKK, Düsseldorf

Der Treff der Drummer- und Percussionisten-Szene in Club-Atmo im ZAKK, Düsseldorf, am Sonntag, 4. November 2018!
Unter dem Banner „Drumsite meets Cajon Day“ geht der zweite Drumsite-Event als Doppelpack an den Start. Tickets sind ab sofort unter www.drumsite.rocks erhältlich!

Anzeige

Bei „Drumsite“ im großen Saal des „ZAKK“ gibt es wieder den Drummer-Szene-Treff in Club-Atmo mit Live-Performances angesagter Drummer und einer Ausstellung interessanter Equipment-Neuheiten von akustischen und elektrischen Drumsets. Drumsite bietet wieder die Gelegenheit für ausgiebigen Drum Talk unter Kollegen und mit den auftretenden Drummern, die gerne ihre Erfahrungen und wertvolle Tipps beim „Q&A“ weitergeben. Product- und Artist-Relations-Manager stehen bereit, um euch alle interessanten Infos zu Equipment, Entwicklung und den neuesten Trends zu geben. Für die „Drumsite 2018“ zeichnet sich jetzt schon ein Fokus auf die brandneuen E-Drum-Systeme vieler Hersteller wie z. B. 2Box, Alesis, GEWA/DWe, Pearl, Roland und Yamaha ab.

Feststehen bisher die Performances der Drummer Roland Roy Knauf und Miguel Lamas sowie der deutschen Drummer-Legende Charly T. fest; weitere Drummern werden so bald wie möglich auf der Website www.drumsite.rocks bekannt gegeben.

 

(Bild: Tom Schäfer tom.percussion@t-online.de)

Wie Roland Roy Knauf seine Drum-Performance bei den Shows von Marteria im Zusammenspiel von akustischen Drums mit elektronischen Elementen wie Loops, Sequencer und Samples gestaltet, wird er bei “Drumsite meets Cajon Day” 2018 demonstrieren. Roy ist nicht nur der Drummer und Bandleader bei Marteria, sondern auch zuständig für das Bühnendesign und die Stage-Show. Außerdem ist er auch als Produzent der Band Deichkind tätig.

 

Seit über 30 Jahren ist Charly T. Drummer und Produzent. Er spielte auf weitaus mehr als 100 Musikproduktionen welche sich millionenfach verkauft haben. Ende der 70er-Jahre erzielte Charly T. mit der Band Wallenstein den deutschen Nr.-1-Hit „Charlene“. Mit der Band Belfegore wurde 1984 die Nr. 1 der Videocharts in den USA mit dem Titel „All That I Wanted” erklommen sowie eine USA-Tour absolviert. Des Weiteren tourte Charly T. mit der Band Belfegore als Opening Act für U2 durch ganz Europa. In diesem Jahrzehnt wurde auch der Grundstein für die langjährige Zusammenarbeit mit Marius Müller-Westernhagen gelegt, die weit bis in die 90er-Jahre reichte. Die “Jaja” Stadiontour 1992 gipfelte mit über 1 Millionen Zuschauern. Charly T. erntete vielfach Platin- und Gold-Auszeichnungen für seine Mitwirkung an den Alben „Stinker“, „Westernhagen“, „Halleluja“, „Westernhagen Live“ und „Jaja“ sowie den Ampex Golden Real Award für „Westernhagen Live“.  Aktuell sieht man Charly T. live am Schlagzeug bei seiner Band Charly T. Allstars, bei der Westernhagen-Tribute-Show MARIUZZ sowie bei diversen Jam Session und Gastauftritten bei der Zeltinger Band, mit Arno Steffen und Sascha Klaar. Bei „Drumsite“ 2018 am 04. November im „Zakk“ in Düsseldorf wird Charly T. das neue Alesis Strike Pro E-Drum-Kit präsentieren. Und sicherlich darf mit so einigen Anekdoten aus Charly T.s beachtlicher Musiker-Karriere gerechnet werden!

 

Foto: Axel Mikolajczak

Eine etwas ungewöhnliche Performance wird der spanische Top-Drummer Miguel Lamas bei „Drumsite“ aufführen: Miguel wird das neue Pearl eMerge E-Drum-System in einem Jazz-Kontext einsetzen und demonstrieren, dass die neueste E-Drum-Generation technisch tatsächlich geeignet ist, auch sensibelste Spielweisen detailliert und mit erstklassigen Sounds wiederzugeben.

Beim parallel zur “Drumsite” stattfindenden „Cajon Day“ in der großen Bar des „ZAKK“ wird es ebenfalls Live-Performances bekannter Cajoneros geben sowie eine Ausstellung mit allem, was die Welt der Groove-Kisten zu bieten hat. Der „Cajon Day“ ist zudem für alle, die schon immer mal wissen wollten, was es denn mit dieser Kisten-Trommelei so auf sich hat eine prima Gelegenheit die Welt der zauberhaften Groove-Kiste zu erforschen. Beim „Cajon Day“ kann man hands on ausprobieren wie sich so etwas denn anfühlt – und möglicherweise ein ganz neues Hobby entdecken.

Tickets und Infos auf drumsite.rocks

Produkt: Sticks 07-08/2019
Sticks 07-08/2019
STEWART COPELAND - Orchester-Rausch! +++ LUIS RIBEIRO (The World of Hans Zimmer) +++ YAMAHA Live Custom Hybrid Oak Drums +++ LP PRO Tambourines +++ K ZILDJIAN Cluster Crash Cymbals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren